Warum Maximilian Krah die NSDAP-Mitgliedschaft seines Großvaters herunterspielt

#maximilian #Krah – #AfD – #NSDAP Wenn Herr Krah behauptet, dass sein Großvater kein #Nazi war und das Verhalten noch in Schutz nimmt und herunterspielt, dann ist dies schon nicht überraschend bei einem AfD-Führer.

Schlimm dabei ist, dass Krah damit den heutigen Wählern sagen will, dass das gar nicht so schlimm war.

YouTube player

Wer jetzt noch die #AfD wählt ist in meinen Augen eine gesichert rechtsextreme Person.
Später zu behaupten, man habe das nicht gewusst, wird problematisch werden.

Denn überall kann sich jeder heute darüber informieren, wie rechtsextremistisch die AfD ist!

Und hier noch eine Ergänzung zur NSDAP:
Es wird immer behauptet, dass jeder im 3. Reich in der NSDAP war und ja jeder rein musste.

Tatsächlich waren es zum Höchstzeitpunkt 8 Mio. Von 66 Mio.
Einwohner.
Das sind gerade einmal 13 %.
Zieht man Kinder ab, dann waren es etwa 23%

77% waren also nicht Parteimitglied in der NSDAP

Was über Maximilian Krah von der AfD jetzt herauskommt ist unfassbar

Aus meiner Sicht: Die AfD – rechtsextremistisch, Deutschlandfeindlich und EU-Feind

Ein Beitrag von Werner Hoffmann

Der Vorwurf, dass ein Mitarbeiter von Maximilian Krah (AfD) als Spion geheime Informationen über die EU nach China weitergab, ist das eine.

Was jedoch noch viel schlimmer ist, ist die Tatsache, dass dies Krah wohl schon 2023 bekannt gewesen sein soll.

Ein Beitrag und Kommentar

Um Maximilian Krah und die AfD häufen sich die Ereignisse derart, dass kein Deutscher die AfD wählen darf, denn aus meiner Sicht ist die AfD nicht nur gesichert rechtsextremistisch und eine Partei der Nazis, sondern darüber hinaus Deutschland-FEINDLICH!

Warum ich zu dieser Ansicht komme:

1. Die AfD unterhält nachweislich enge Kontakte zu Russland. —> Zur Wiederwahl des russischen Präsidenten Putin waren keine Wahlbeobachter der OSZE eingeladen. Dafür von Russland ausgewählte Personen. Aus Deutschland reisten AfD-Politiker an – und zeigten sich begeistert.

Schon öfters waren AfD-Politiker in Russland herzlich willkommen und nahmen an diversen Veranstaltungen teil —> https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/russland-wahl-beobachter-afd-100.html

2. Durch den tschechischen Geheimdienst wurden mit Video- und Tonaufnahmen bei der Geldübergabe gemacht.

Videos sollen Geldübergabe an AfD-Politiker Bystron zeigen —> https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_100389840/afd-petr-bystron-videos-und-tonaufnahmen-belasten-den-politiker-.html

3. Der AfD-Politiker Krah hatte nach Recherchen von WDRNDR und SZ bei einer FBI-Kontrolle im Dezember letzten Jahres eine vierstellige Summe Bargeld bei sich. Weil er verdächtigt wurde, Zahlungen von einem prorussischen Aktivisten erhalten zu haben, hatte das FBI Krah befragt. —> https://www.tagesschau.de/investigativ/ndr-wdr/afd-krah-byston-voice-of-europe-russland-100.html

——

Ein Zusatzbeitrag Beitrag von Oliver Hess

„Laut der Organisation Lobbycontrol sind die Spionagevorwürfe gegen seinen Mitarbeiter nicht neu: »Der Spionageverdacht gegen seinen Mitarbeiter ist bereits seit 2023 bekannt, Krah zog damals keine Konsequenzen«, erklärte am Dienstag Aurel Eschmann von Lobbycontrol. Damit habe Krah »nicht nur die Integrität der EU, sondern auch deren Sicherheitsinteressen gefährdet«.

Krah sei als Spitzenkandidat der AfD für die Europawahl »nicht mehr haltbar«, betonte Eschmann. »Er sollte sein Mandat im EU-Parlament zudem sofort niederlegen.«

Ein Sprecher Krahs wies gegenüber der Nachrichtenagentur AFP den Vorwurf von #Lobbycontrol zurück, dass der #Spionageverdacht schon länger bestehe: »Das ist nicht der Fall, uns liegen keine verlässlichen Informationen vor.«“

Vertuschen, Mauern, nur das zugeben, was längst unwiderlegbar bewiesen ist – ekelhAfD!
Warum suspendiert der Bundestag nicht die von den EkelhAfDen eingeschleusten rechtsextremistischen Mitarbeiter?

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/maximilian-krah-eu-parlament-suspendiert-mitarbeiter-von-afd-mann-spion-fuer-china-a-49cfdaa6-eaa3-4c8a-b0ca-279309ed9af1?sara_ref=re-so-app-sh

——

Unterwegs in der Dissidentenszene

Nach #SPIEGEL-Recherchen arbeitete Jian G. früher für die Dependance eines chinesischen Solarunternehmens in Dresden sowie eine LED-Handelsfirma, die ihren Kunden auch »transkulturelle Kommunikation zwischen Deutschland und China« offerierte.

Krah hat ihn mal als Anwalt vertreten, wie der AfD-Politiker Ende 2023 dem SPIEGEL bestätigte.

Vor einigen Jahren bewegte sich G. in der Dissidentenszene.

Fotos zeigen ihn bei einem Treffen mit dem Dalai Lama im indischen Exil, in einem Erfahrungsbericht über die Reise beklagte er die »gewaltsame Unterdrückung« der Tibeter durch die Kommunistische Partei Chinas.“

——

Kurz nach der Reise beschwerte Krah sich bei Mitgliedern der AfD-Bundestagsfraktion über deren harte Haltung gegenüber Huawei.

Die Fraktion forderte zu dieser Zeit faktisch einen Ausschluss chinesischer Anbieter aus dem deutschen 5G-Mobilfunknetz.

Er habe diese Position »mit einiger Verwunderung« zur Kenntnis genommen, schrieb Krah.

In einem Interview mit der rechtsextremen Zeitschrift »Zuerst!« beklagte Krah später, China sei der neue »Lieblingsfeind« des Westens. Wenn Europa ein »unabhängiger globaler Mitspieler sein möchte und nicht nur Vasall der Amerikaner«, dann müsse es »gute Beziehungen mit China anstreben«.

Berichte über Umerziehungslager für Uiguren in der Region Xinjiang bezeichnete Krah auf Twitter als »Gruselgeschichten«.“
Vasall der Amerikaner – ein oft genutzter Begriff der EkelhAfDen und den Altstalinisten bei LI!

——-

Handelsregisterunterlagen belegten, dass vor und nach der Reise mehrere Zahlungen für Unternehmensanteile aus China in G.s enges privates Umfeld flossen – an eine Chinesin, mit der sich G. Privat- und Geschäftsadressen in Dresden teilt und die er als „Familie“ bezeichnet.

Auf Fragen von t-online wollte er sich nicht äußern.

Ihm liege die deutsch-chinesische Freundschaft am Herzen, teilte er nur mit.

Krah wies Interessenkonflikte und Vorwürfe gegen seinen Assistenten zurück.

Lobbytätigkeiten für China
Auffällig war jedoch, dass G. während seiner Kontakte zu chinesischen Regierungsbehörden laut Recherchen von t-online auch jahrelang in Kreisen der chinesischen Exil-Opposition tätig war.

In dieser Funktion traf er sogar den Dalai Lama, wie Fotos belegen.

Mitstreiter müssen Überwachung und Repression chinesischer Geheimdienste fürchten, G. selbst aber reiste unbehelligt nach China, machte Geschäfte dort, gründete den Lobbyverein für die Förderung der Neuen Seidenstraße und wollte AfD-Politikern 2021 trotz Corona-Beschränkungen Reisen zu den Olympischen Winterspielen vermitteln.“
Klar, keine Interessenskonflikte, Herr Krah wusste von nichts…! Ich denke, dieser EkelhAfDe ist im Fadenkreuz und da wird noch einiges kommen!

——

Quelle —> https://www.linkedin.com/posts/activity-7188497142334820352-BRwL?utm_source=share&utm_medium=member_ios

——-

Ein Kommentar von Chan-jo Jun – Verfassungsrechtler

Nach der Festnahme wegen Spionageverdacht. War Maximilian Krah Opfer oder Mittäter?

Betrachten wir hier mal die PR-Strategie. Bei Verdachtsberichterstattung ist der größte Schaden für Betroffene immer dann, wenn mit geringem Abstand immer neue Details aufkommen. Bei Bystron war es heute die Meldung, er habe sich über die Stückelung der Scheine beschwert, bei Krah die Festnahme seines Assistenten und künftig vermutlich Details darüber, auf welche Geheimnisse sein Assistent Zugriff hatte und wer ihn verschafft hatte.
Am Anfang einer solchen Enthüllung sollten die Betroffenen rechtzeitig vorhersehen, wie viel noch kommen kann und den Wind vorher aus den Segeln nehmen, notfalls durch einen Rücktritt.

Diese Macht kann die AfD Führung gegenüber ihren Abgeordneten voraussichtlich nicht ausüben, so dass man wohl machtlos die Entwicklung abwarten muss. Es zeigt, wie stark der völkisch, sino-russische Flügel der Partei positioniert ist. Im Video ein paar Betrachtungen zu § 99 StGB.

YouTube player

——

Kommentar von

Ernst Holzmann – NieWiederIstJetzt

Habt ihr auch schon die Kommentare von Friedrich Merz oder Dr. Markus Söder zu den Spionage Aktivitäten der „Agenten Für Diktatoren“ Partei (formerly known as AFD) und zu einem entsprechenden Verbotsverfahren gelesen, oder gehört. Ja? Ach so, auch nicht?

Sind vermutlich noch damit beschäftigt, die passenden Steine für die „Brandmauer“ zu suchen. Oder im Geschichtsbuch das Kapitel 1933-1945 zu finden…

Warum die AfD unser Land ruiniert

Ein Beitrag von Joe Kaeser Aufsichtsratsvorsitzender bei Siemens Energy & Daimler Truck

Die AfD und der Rechtspopulismus gefährden unseren Wohlstand.

Dabei definiere ich „Wohlstand“ nicht nur wirtschaftlich, sondern auch als Garant des sozialen Friedens und der gesellschaftlichen Stabilität. Einiges habe ich bei Caren Miosga ausgeführt, es gibt aber noch viel mehr zu sagen.

YouTube player
Joe Kaeser: Warum die AfD Deutschland schadet

—> Deutschlands Wohlstand braucht Weltoffenheit
40 Prozent unseres Bruttoinlandsprodukts geht in den Export. Das ist die höchste Quote aller größeren Industrieländer. Der Export ist also Träger des Wohlstandes. Die AfD gefährdet, was den Export fördert: die EU, die Eurozone, den Freihandel und die Freizügigkeit der besten Köpfe. Für Deutschland hätte das dramatische Auswirkungen.

—> Deutschlands Wohlstand braucht die Europäischen Union
Die Institutionen der EU sind ohne jeden Zweifel reformbedürftig und ich kenne Niemanden, der sich nicht schon über den Bürokratismus geärgert hat. Aber die EU verschafft uns allen Stabilität, Sicherheit, Freiheit, Freizügigkeit und dadurch Wohlstand. Sie ermöglicht den europäischen Staaten einen Sitz am Tisch der Weltmächte USA, China und künftig Indien. Kein einzelnes Land der EU – auch nicht unser Land – wäre dort ein Partner auf Augenhöhe. Wir brauchen ein starkes und handlungsfähiges Europa, das mit einer gemeinsamen Außenwirtschafts- und Sicherheitspolitik eine tragende Rolle in der Welt wahrnimmt.

—> Deutschlands Wohlstand braucht Fachkräftezuzug
Schon jetzt fehlen in Deutschland qualifizierte Arbeitskräfte für 1,73 Millionen unbesetzte Stellen. 2023 wurde das Beschäftigungswachstum ausschließlich von Ausländern aus aller Welt getragen. 80 Prozent der offenen Stellen richten sich an Fachkräfte. Ohne qualifizierte Zuwanderung ist eine weitere Schrumpfung unserer Wirtschaft vorprogrammiert.

—> Deutschlands Wohlstand braucht Innovationen
Noch immer stammen 13 Prozent der weltweiten Patente aus Deutschland – wir liegen global gesehen auf Platz 2 hinter den USA. Aber: Der Wettbewerb wird härter und es droht der Verlust dieser Spitzenposition, wenn wir nicht schnell mit Spitzenforschung und -innovation nachlegen. Deshalb braucht Deutschland die schlausten Köpfe und muss für in- und ausländische Talente attraktiv sein. Dazu gehört auch, dass Spitzenleistungen honoriert und respektiert werden.

—> Deutschlands Wohlstand braucht Stabilität
Mich fragen Entscheider in aller Welt, die in Deutschland investieren wollen: „Joe, is Germany a safe place?“ Darauf antworte ich immer (noch) mit „Yes“. Wenn Unternehmen das Gefühl haben, Deutschland sei nicht mehr verlässlich, werden sie ihre Investitionen anderswo tätigen – denn sie haben Alternativen.


„Made in Germany“ steht immer noch für herausragende Ingenieurskunst, höchste Qualität von Produkten und Lösungen, Verlässlichkeit von Geschäftsbeziehungen. Es steht auch für ein weltmeisterliches Ökosystem der Wirtschaft – das Zusammenspiel von Großunternehmen und Mittelstand, Unternehmen und Gewerkschaften, Handwerk und Handel. Wir haben also sehr viel zu verlieren.

Ein Kommentar von Werner Hoffmann

Werner Hoffmann
Demokrat der Mitte

Die AfD sorgt mit ihrem Ausländerbashing dafür sorgt, dass ausländische Kunden deutsche Produkte meiden, ist nur ein Teil der Wahrheit.

Auch Spezialarbeitskräfte werden bei einer rechtsextremen Regierung das entsprechende Bundesland meiden.

Konsequenz: Betroffene Arbeitgeber werden dann ebenso ihren Standort verlegen.

Und nicht nur das. Wer hat schon Lust in Thüringen, Sachsen oder Sachsen-Anhalt Urlaub zu machen, wenn die AfD dort regieren würde?

#carenmiosga

#AfD #Wohlstandsvernichtungsmaschine

Warum die heutige CDU, CSU und FDP Deutschland mehr schadet

Diesen Parteien geht es nur um Macht und Blockierung

Gibt es einen perfiden Plan von #CDU, #CSU mit #FDP,
also #Merz, #Linnemamn, #Spahn, #Söder, #Lindner, #Wissing, #Strack-#Zimmermann, #Bijan #Djir-#Sarai?

Für mich sieht es ganz danach aus.

#Merz liebäugelt mit #Lindner im #Bundestag und dann „duzt“ er #Kubicki im Fernsehen.

Zufall?

Nein, #Merz will die #Ampel zerschlagen.

Und dies lieber heute, als morgen. Warum will er das möglichst schnell?

  1. Im Bundesrat sind selbst alle CDU-geführten Bundesländer für die Reform der Schuldenbremse. Alle Bundesländer-Ministerpräsidenten – bis auf Söder – wollen die Schuldenbremse in der Form reformieren, dass Investitionen nicht mehr innerhalb der Schuldenbremse berücksichtigt werden.
  2. Der Ausbau der erneuerbaren Energie zeigt messbare Erfolge, die bis Ende der Legislaturperiode noch deutlicher sind.
    Je sichtbarer die Erfolge in der erneuerbaren Energie weiter werden, desto weniger Chancen bestehen, die fossile Energie und die Atomkraft zu stützen.
  3. Dass #Christian #Lindner heute mit der FDP ein 12-Punkte Programm publiziert hat, das unter anderem die erneuerbare Energie ausbremsen soll, ist nicht verwunderlich.
    Die FDP mit ihren Pol.-Stars #Lindner, #Wissing, #Kubicki zeigen sehr deutlich, was die FDP wieder einmal macht:
    Die FDP nutzt ihr Zünglein an der Waage und ist in dieser Koalition wieder einmal das #Trojanische #Pferd.
FDP Trojanisches Pferd in der Bundesregierung Fossile Lobby Lobby Atomkraft Ausbremsen von erneuerbarer Energie
Lindner FDP
Trojanisches Pferd in der Bundesregierung Fossile Lobby Lobby Atomkraft Ausbremsen von erneuerbarer Energie

Was die FDP in dieser Wahlperiode leistet und geleistet hat, ist für Deutschland nicht gut!

Nur mal so am Rande: ich habe alle demokratischen Parteien CDU, FDP, Grüne und SPD in den letzten 45 Jahren schon gewählt.
Aber was die #CDU und die #FDP macht, #schadet #Deutschland #extrem.

  • #Investitionspower statt #Schuldenbremse würde allen helfen
  • #Erneuerbare #Energie weiter ausbauen und nicht zerstören (was die FDP dadurch macht, dass die Solarbranche ein zweites Mal aus Deutschland vertrieben wird)
  • #Mindestlohn einfrieren
  • #Warenkorb-Umgestaltung, damit Sozialleistungen reduziert werden
  • #Grundsicherung für #Rentner einfrieren
  • #Rente für #besonders #langjährig #Versicherte abschaffen. Übrigens: Die „Rente mit 63“ gibt es schon lange nicht mehr. Derzeit gibt es diese Rente (Voraussetzung 45 Jahre Versicherungszeit erreicht) nicht mit 63 Jahren, sondern mit 64 Jahren und 4 Monaten.

Atomkraftwerke – CDU – CSU – Freie Wähler – Friedrich Merz – Markus Söder – Ein kleiner Rückblick über etwa 1 Jahr

Ein Beitrag von Werner Hoffmann

Werner Hoffmann Demokrat der Mitte

Ich habe in diesem Blog schon über einige unterschiedliche Themen geschrieben, Analysen gemacht und auch publiziert.

Eines vorweg: Ich bin in keiner Partei und habe schon alle demokratischen Parteien (CDU, FDP, Grüne und SPD) gewählt. Ich bin also kein isoliert auf eine Partei denkender Anhänger, sondern sehe viele Bereiche auf die jeweilige Zeit, aber auch in Bezug auf die zukünftige Entwicklung.

Und das sind auch die Gründe, warum ich mich als Demokrat der Mitte bezeichne.

Generationenberater Werner Hoffmann

Als Sozialrechtsexperte gehören die gesetzliche Rente, aber auch die Themen betriebliche Altersversorgung, Mindestlohn, Bürgergeld zu meinem Themenbereich; ebenso alles was mit dem Bereich #Notfallordner, #Generalvollmacht, Erben, Betreuung, Testament zu tun hat.

Die Themen erneuerbare und fossile Energie sowie Atomkraft sind mein 100% Hobby. Und genau deshalb habe ich hierüber viele Recherchen und Analysen durchgeführt .

Nachfolgend ein Rückblick über die Artikel der letzten 12 Monate:

——-

Friedrich Merz

Friedrich Merz und Atomkraft, fossile Energie und BlackRock

Herr Merz, Sie haben ziemlich viele offene Briefe bis jetzt unbeantwortet gelassen

Friedrich Merz beantwortet keine Briefe.

Herr #Friedrich #Merz,

ich werde alle mir bekannten offenen Briefe hier veröffentlichen und JEDE WOCHE auf allen sozialen Medien publizieren.

Ein Beitrag von Werner Hoffmann

https://blog-demokratie.de/index.php/2024/03/06/herr-merz-sie-haben-ziemlich-viel-offene-briefe-bis-jetzt-unbeantwortet-gelassen/

Gedanken zu „Herr Merz – Ihr SPIEL IST WOHL DURCHSCHAUT“

1. Pingback: Herr Merz, Sie können nichts für die Taten Ihres Großvaters – Blog-Demokratie.de

2. Pingback: Ein zu geringer Mindestlohn kostet die Allgemeinheit zusätzlich jedes Jahr Milliarden – Blog-Demokratie.de

3. Pingback: Offener Brief von Yvers Willers an Friedrich Merz – Blog-Demokratie.de

#Atomkraftwerke – #Kernkraftwerke, #CDU, #Demokratie, #Demokratie, #Dual-#Fluid-#Reaktor #DualFluidReaktor, #Europawahl, #Fusionskraftwerk, #Landtagswahlen, #Politik, #Wahlen

#Hinsen-#Rind, #Merz, #Merzideologie, #Patricia, #Yves #Willers, Friedrich Merz

———-

Friedrich Merz und Markus Söder die Gesternkleber und Lobbyvertreter in der Union für Atomkraftwerke und BlackRock

Der Plan von Friedrich Merz, den er wohl verfolgt

Für Merz gilt wohl „#BlackRock For ever“

Ein Beitrag von Werner Hoffmann

Friedrich #Merz, #BlackRock-Funktionär und derzeit #CDU-Vorsitzender

hatte 2020 zugegeben, dass er pro Jahr über 1 Million verdiente.

Warum will Merz #Bundeskanzler werden, wenn er dann nur 28 % des bisherigen Einkommens verdient?

Warum will Merz auf
72 % seines Jahreseinkommens verzichten,
wenn er Bundeskanzler wäre?

„Wir haben schon damals erfolgreich die Probleme verursacht, die wir heute beherzt zu lösen verhindern!“

Merz hat aus meiner Sicht vor, dass er für BlackRock höhere Erträge produziert.

https://blog-demokratie.de/index.php/2024/03/21/der-plan-von-friedrich-merz-den-er-wohl-verfolgt/

#Bürgergeld, #CDU, #CSU, #Demokratie, #DieGrünen #Grüne, #Europawahl, #FDP, #Freie_Wähler #FW, #Landtagswahlen, #Politik, #Sozialhilfe #SGBXII Soziale #Pflegeversicherung, #Wahlen, #Wohngeld

#BlackRockIdeologie, #Merz, #Merzideologie, Blackrock, Friedrich Merz

——-

Söder Aiwanger CSU FreieWähler Bayern

Das Bashing gegen Grün

Das systematische Bashing von CDU und CSU zeigt, dass diese Parteien nicht mehr staatstragend sind

Wie miserable Oppositionspartei-Arbeit durch die CDU, CSU, Freie Wähler und AfD Deutschland schadet

https://blog-demokratie.de/index.php/2024/04/10/das-systematische-bashing-von-cdu-und-csu-zeigt-dass-diese-parteien-nicht-mehr-staatstragend-sind/

#AfD, #Ausländer, #Benzin #Diesel #Flüssiggas, #CDU, #Demokratie, #Demonstrationen gegen #Rechtsextremismus #DemonstarationGegenRechts, #DieGrünen #Grüne, #eFuels, #Erneuerbare #Energie #EE #ErneuerbareEnergie, #Europawahl, #FDP, #Fossile #Energie #FossileEnergie, #Freie_Wähler #FW, #Fusionskraftwerk, #Gas, #Gesternkleber, #Grüner #Wasserstoff #H2, #HetzeGegenFlüchtlinge, #Klima #Klimawandel, #Kohle #Kohlekraftwerke, #Korruption, #Lobbyverbände, #NieWiederIstJetzt, #Öl, #Politik, #Rechtsradikale #Reichsbürger #Rechtspopulisten, #Solarenergie #Photovoltaik #Solaranlage Photovoltaikanlagen, #SPD, #Strom #Stromnetz #Stromnetzwerke, #Stromspeicher, #Umwelt, #Wahlen, #Windenergie#Windkraftanlage #Windkraftanlagen

#Alice #Weidel, #Björn #Höcke, #Christian #Lindner, #Heizungsgesetz, #Kubicki, #Linnemann, #Merz, #Spahn

——-

Friedrich Merz CDU Kann man ihm trauen? Bis 2020 bei BlackRock. Jahreseinkommen laut eigener Aussage 1 Mio Euro, Ziel Bundeskanzler mit 258.000 Euro Jahresbezüge. Verzciht auf rund 75 %. Was hat er wirklich vor?

Die CDU CSU und Pro-Kernkraft und Ausbremsen der erneuerbaren Energie mit dem trojanischen Pferd FDP

Antrag der CDU auf Überlegung des Neubau von Kernkraftwerken zurückstellen, bis sie wieder an der Macht ist

Liebe CDU, CSU, FDP und AfD —> FAKT IST —> es geht auch ohne Atomkraftwerke! interessant ist auch, dass die CDU/CSU die Frage der Energienutzung so lange zurückstellen will, bis sie irgendwann wieder einmal an der Macht ist.

https://blog-demokratie.de/index.php/2024/04/16/antrag-der-cdu-auf-ueberlegung-des-neubau-von-kernkraftwerken-zurueckstellen-bis-sie-wieder-an-der-macht-ist/

#AfD, #Atomkraftwerke – #Kernkraftwerke, #CDU, #CSU, #Demokratie, #DieGrünen #Grüne, #Dual-#Fluid-#Reaktor #DualFluidReaktor, #Erneuerbare #Energie #EE #ErneuerbareEnergie, #Europawahl, #FDP, #Fossile #Energie #FossileEnergie, #Fusionskraftwerk, #Gas, #Gesternkleber, #Klimaleugner, #Kohle #Kohlekraftwerke, #Korruption, #Lobbyverbände, #Öl, #Politik, #SPD, #Umwelt, #Wahlen, #Windenergie#Windkraftanlage #Windkraftanlagen

#Blackout, #BlackRockIdeologie, #Christian #Lindner, #Merz, #Merzideologie, Blackrock, Söder

———

BILD – CDU, CSU und AfD – Gezielte Desinformation über Energieversorgung in Zusammenhang mit Atomkraftwerke

Energieversorgung
»Bild«, Union und AfD, vereint in Prepperfantasien

https://blog-demokratie.de/index.php/2023/07/10/bild-cdu-csu-und-afd-gezielte-desinformation-ueber-energieversorgung-in-zusammenhang-mit-atomkraftwerke/

#Deutschland #Strom #Desinformation #Bild #Union #AfD #CDU #CSU

#Atomkraftwerke – #Kernkraftwerke, #Demokratie, #Deutschland, #Energie #sparen, #Europa, #Finanzen, #Forum55plus – Forum-55plus.de e.V., #Gefahren, #HetzUndNeid #Neid #Neid #schüren, #Umwelt, Gefahr für Demokratie

——

Fachliche Inhalte rund um die Atomkraft

Atomkraftwerke – Die Zukunft war gestern und ist vorbei

Kernkraftwerke vor dem Abgang

Die tolle #AKW Technik – gehypt von der #Union und ihrem (Nicht) Experten #Spahn von der #CDU Deutschlands . Denn an #Fakten sind sie ja nicht interessiert. Ich liefere sie trotzdem: Diesmal wieder #Atomstrom aus den #AKW in #Frankreich.

https://blog-demokratie.de/index.php/2023/07/11/atomkraftwerke-die-zukunft-war-gestern-und-ist-vorbei/

#Atomkraftwerke – #Kernkraftwerke, #Deutschland, #Energie #sparen, #Forum55plus – Forum-55plus.de e.V., #HetzUndNeid #Neid #Neid #schüren, #Politik, #Warndienst

#Atomkraft, #Frankreich, #Kernkraftwerke, Atomkraftwerke

——-

Lindner FDP Trojanisches Pferd in der Bundesregierung Fossile Lobby Lobby Atomkraft Ausbremsen von erneuerbarer Energie

Die Lügen der Klimaleugner, Öllobby, Atomkraftbefürworter

Es ist erschreckend, wie viele Wissenschaftler sich von fossilen Lobbyverbänden vor den Karren spannen lassen. Zum Glück eine Minderheit, allerdings immer noch zu viele.

https://blog-demokratie.de/index.php/2023/07/15/4994/

#Atomkraftwerke – #Kernkraftwerke, #Bildung, #Boykott #Boykottaufruf, #Demokratie, #Deutschland, #Diktatur, #Erneuerbare #Energie #EE #ErneuerbareEnergie, #Europa, #Forum55plus – Forum-55plus.de e.V., #Gefahren, #Haus und #Hof, #HetzUndNeid #Neid #Neid #schüren, #Klimaleugner, #Politik, #Umwelt, #Umweltschutz, #Verschwörungstheoretiker #Verschwörungsmythen #Aluhutträger #Verschwörungsschwurbler, #Vireninfektion (Gesundheit), #Warndienst, #Windenergie#Windkraftanlage #Windkraftanlagen, Gefahr für Demokratie

#Ganteför, #LNG, #Ölheizung, #Öllobby, AFD, Rechtspopulismus, Rechtspopulisten

FDP Trojanisches Pferd in der Bundesregierung Fossile Lobby Lobby Atomkraft Ausbremsen von erneuerbarer Energie

——-

Atomstrom und Atomkraftwerke in der EU

Atomkraftwerke gibt es in der EU 103, davon 56 in Frankreich und in 13 EU-Ländern kein einziges Atomkraftwerk

Kernenergie in der #EU

Mit 103 #Reaktoren ist in der #Europäischen #Union circa ein Viertel aller Reaktoren weltweit in Betrieb.

Mit 56 von 103 #Kernkraftwerken ist #Frankreich der Anführer bei Atomstrom.

Allerdings hat Frankreich auch extreme Probleme und muss #Strom von anderen Ländern immer wieder importieren.

https://blog-demokratie.de/index.php/2023/08/10/atomstrom-und-atomkraftwerke-in-der-eu/

#AfD, #Atomkraftwerke – #Kernkraftwerke, #CDU, #CSU, #Erneuerbare #Energie #EE #ErneuerbareEnergie, #Europa, #Finanzen, #Gas, #Gefahren, #Gesternkleber, #HetzUndNeid #Neid #Neid #schüren, #Klimaleugner, #Kohle #Kohlekraftwerke, #Öl, #Rechtsradikale #Reichsbürger #Rechtspopulisten, #Windenergie#Windkraftanlage #Windkraftanlagen

#Atomkraft, #Dänemark, #Frankreich, Atomstrom

———

Weltweite Stromerzeugung Kernkraft, fossile Energie andere erneuerbare Energie Photovoltaik Atomkraftanteil stagniert!

Behauptungen der BILD und echte Fakten zu Strom, Energie, Atomkraftwerke, Kohle, Gas, Windkraft und Solarenergie

Ich bin kein Dauerwähler einer bestimmten Partei, sondern habe schon alle demokratischen Parteien der Mitte – also weder Links- noch rechtsextreme Parteien gewählt.

Aufgrund der #DauetProAtomkraftWerbung der #BILD, #Welt und anderer #AxelSpringerVerlag Werbungen poste ich hier das Statement des Bundestagsabgeordneten Robin Mesarosch

Behauptungen und echte #Fakten:

https://blog-demokratie.de/index.php/2023/08/12/behauptungen-der-bild-und-echte-fakten-zu-strom-energie-atomkraftwerke-kohle-gas-windkraft-und-solarenergie/

AfD, #Atomkraftwerke – #Kernkraftwerke, #BILD #BILDZEITUNG, #CDU, #CSU, #Deutschland, #Energie #sparen, #Erneuerbare #Energie #EE #ErneuerbareEnergie, #Finanzen, #Forum55plus – Forum-55plus.de e.V., #Fusionskraftwerk, #Gas, #Klimaleugner, #Kohle #Kohlekraftwerke, #Öl, #Politik, #Presse #Medien, #Solarenergie #Photovoltaik #Solaranlage Photovoltaikanlagen, #Stromspeicher, #Umwelt, #Wärmepumpe #LuftLuftWärmepumpe #LuftWasserWärmepumpe #WasserWasserWärmepumpe #ErdWärmepumpe, #Welt, #Windenergie#Windkraftanlage #Windkraftanlagen

#AxelSpringerVerlag #BILD, #Behauptungen, #Fakten

——-

Klima Atom Radioaktivität Nuklear Zwischenlagerung

Atomkraft-Aktienverkauf gescheitert

Keiner will Aktien, die auf #Atomkraft setzen.

Die #Investmentbanken bekommen langsam #kalte #Füße.
Immer deutlicher kündigt sich an, dass Investments in #Atomkraft zum #Rohrkrepierer werden können.
Auch dies ist ein. Grund, warum Investmentgesellschaften über bestimmte Medien dagegenhalten.

https://blog-demokratie.de/index.php/2023/08/14/atomkraft-aktienverkauf-gescheitert/

#AfD, #Atomkraftwerke – #Kernkraftwerke, #BILD #BILDZEITUNG, #CDU, #CSU, #Europa, #Finanzen, #Klimakleber, #Politik, #Presse #Medien, #Umwelt, #Wissenschaft und #Zukunft

#Investment #Atomkraft, #Zürich

———-

Atomkraftwerke – Deutschland ist ausgestiegen – Warum?

Manche behaupten: „Die ganze Welt baut Atomkraftwerke! NUR DEUTSCHLAND IST ZU DOOF!!!“ WIRKLICH???

https://blog-demokratie.de/index.php/2023/09/02/atomkraftwerke-deutschland-ist-ausgestiegen-warum/

#Atomkraftwerke – #Kernkraftwerke, #Finanzen, #Politik, #SPD, #Umwelt

#Robin #Mesarosch, #RobinMesarosch

——-

Friedrich Merz und BlackRock

Atomkraftwerke und fossile Energie – Investments von BlackRock

Der Gedanke, dass Friedrich Merz als Ex-Lobbyist immer noch für BlackRock Dienste verrichtet, bleibt im Hinterkopf. Auch wenn dies nicht bewiesen ist.

Ein Auszug aus einem T-online – Interview macht deutlich, dass #BlackRock in #fossile #Energie und #Atomkraft weiter investiert bleiben will.

https://blog-demokratie.de/index.php/2023/09/05/atomkraftwerke-und-fossile-energie-investments-von-blackrock/

#Merz, AFD, CDU, FDP

#AfD, #Atomkraftwerke – #Kernkraftwerke, #CDU, #CSU, #Deutschland, #Erneuerbare #Energie #EE #ErneuerbareEnergie, #FDP, #Finanzen, #Gas, #Gesternkleber, #Grüner #Wasserstoff #H2, #Investmentgesellschaften, #Klimakleber, #Klimaleugner, #Kohle #Kohlekraftwerke, #Korruption, #Öl, #Politik, #Presse #Medien, #Rechtsradikale #Reichsbürger #Rechtspopulisten, #Solarenergie #Photovoltaik #Solaranlage Photovoltaikanlagen, #Stromspeicher, #t-online.de #tOnline #t_online, #Wärmepumpe #LuftLuftWärmepumpe #LuftWasserWärmepumpe #WasserWasserWärmepumpe #ErdWärmepumpe, #Wasserkraft #Wasserkraftanlage, #Wasserstoff #H2, #Windenergie#Windkraftanlage #Windkraftanlagen, Gefahr für Demokratie

———

Klima Atomstrom Minikraftwerke Reaktor

Kohlekraftwerke müssen laufen, weil Atomkraftwerke abgestellt wurden?

Kernkraftwerke vom Netz und dafür mehr Kohlekraftwerke? FALSCH!

https://blog-demokratie.de/index.php/2023/10/30/kohlekraftwerke-muessen-laufen-weil-atomkraftwerke-abgestellt-wurden/

#AfD, #Atomkraftwerke – #Kernkraftwerke, #Benzin #Diesel #Flüssiggas, #CDU, #CSU, #DieGrünen #Grüne, #eFuels, #Energie #sparen, #Erneuerbare #Energie #EE #ErneuerbareEnergie, #Finanzen, #Forum55plus – Forum-55plus.de e.V., #Fossile #Energie #FossileEnergie, #Fusionskraftwerk, #Gas, #Gesternkleber, #Grüner #Wasserstoff #H2, #Klima #Klimawandel, #Klimakleber, #Klimaleugner, #Kohle #Kohlekraftwerke, #Öl, #Politik, #Rechtsradikale #Reichsbürger #Rechtspopulisten, #Solarenergie #Photovoltaik #Solaranlage Photovoltaikanlagen, #Strom #Stromnetz #Stromnetzwerke, #Stromspeicher, #Umwelt, #Wärmepumpe #LuftLuftWärmepumpe #LuftWasserWärmepumpe #WasserWasserWärmepumpe #ErdWärmepumpe, #Wasserkraft #Wasserkraftanlage, #Wasserstoff #H2, #Windenergie#Windkraftanlage #Windkraftanlagen

#Atomkraftwerke – #Kernkraftwerke, #CO2Coalition, #CSU, #Energy45, #Gesternkleber, #John #Clauser, #Klimakleber, #Robert #O’Keefe, AFD, CDU, CFACT, EIKE, Exxon, Shell

——-

Klima Atomkraftwerk Brennelemente

Atomkraft fachliche Info

Wie gefährlich sind Atomkraftwerke und die Abklingbecken

Stelle Dir vor, Du kannst in ein Abklingbecken eines Atomkraftwerke hinein und darfst dort schwimmen…

Was würde Dir dabei passieren?

https://blog-demokratie.de/index.php/2023/11/06/wie-gefaehrlich-sind-atomkraftwerke-und-die-abklingbecken/

——

Klima Atomstrom Minikraftwerke Reaktor

Auch kleine nukleare Atomkraftwerk SMR geht der Garaus

Nuscale Power gibt den Plan, #SMRs (#Small #Modular #Reactor-#Technologie) zu bauen, auf.

Kleine #Atomkraftwerke sind viel zu teuer, ähnlich wie #Atomkraftwerke —> Der Markt hat gesprochen: Nuscale Power gibt den Plan, #SMRs (#Small #Modular #Reactor-#Technologie) zu bauen, auf.

https://blog-demokratie.de/index.php/2023/11/09/auch-kleine-nukleare-atomkraftwerk-smr-geht-der-gar-aus/

#AfD, #Atomkraftwerke – #Kernkraftwerke, #CDU, #CSU, #Dual-#Fluid-#Reaktor #DualFluidReaktor, #Erneuerbare #Energie #EE #ErneuerbareEnergie, #Fernwärme, #Grüner #Wasserstoff #H2, #Klimaleugner, #Politik, #Presse #Medien, #Solarenergie #Photovoltaik #Solaranlage Photovoltaikanlagen, #Strom #Stromnetz #Stromnetzwerke, #Stromspeicher, #Umwelt, #Wärmepumpe #LuftLuftWärmepumpe #LuftWasserWärmepumpe #WasserWasserWärmepumpe #ErdWärmepumpe, #Wasserstoff #H2, #Windenergie#Windkraftanlage #Windkraftanlagen

#Merz, #Nuscale #Power, #NuscalePower, #Siemens, #SiemensEnergy, Blackrock

——

Klima Atom Radioaktivität Nuklear

Atomkraft ist und bleibt KEIN Mittel zur Bekämpfung der #Klimakrise, auch wenn die #Atomlobby gerade versucht, die #COP28 für ihre Zwecke zu missbrauchen und auch in Deutschland die üblichen Verdächtigen den Unsinn nachplappern.

Das wird besonders deutlich an der Grafik aus dem #AR6 des #IPCC:

https://blog-demokratie.de/index.php/2023/12/04/atomkraft-ist-und-bleibt-kein-mittel-zur-bekaempfung-der-klimakrise-auch-wenn-die-atomlobby-gerade-versucht-die-cop28-fuer-ihre-zwecke-zu-missbrauchen-und-auch-in-deutschland-die-ueblichen-verdae/

#AfD, #Atomkraftwerke – #Kernkraftwerke, #CDU, #CSU, #Demografie, #FDP, #Fusionskraftwerk, #Presse #Medien, #Rechtsradikale #Reichsbürger #Rechtspopulisten, #spiegel, #Strom #Stromnetz #Stromnetzwerke, #Umwelt, #Umweltschutz

———-

#Atomkraft wird extrem teuer

Frankreich muss Preis für Atomstrom um 67% erhöhen

Staatlicher französischer Atomkonzern EDF erreicht dramatischen Schuldenstand. Frankreich hebt Preisdeckel für die #Kernenergie an.

Ab 2026 wird Atomstrom 67% teurer. Gut, dass wir in Deutschland auf preiswerte erneuerbare Energien setzen.

https://blog-demokratie.de/index.php/2023/12/05/atomkraft-wird-extrem-teuer/

#Atomkraftwerke – #Kernkraftwerke, #CDU, #CSU, #Demografie, #Dual-#Fluid-#Reaktor #DualFluidReaktor, #FDP, #Freie_Wähler #FW, #Fusionskraftwerk, #Presse #Medien, #Rechtsradikale #Reichsbürger #Rechtspopulisten, #Strom #Stromnetz #Stromnetzwerke, #Stromspeicher, #Umwelt, #Wissenschaft und #Zukunft

#EDF, #Frankreich

——-

#Atomkraftwerke – #Lohnen Kernkraftwerke denn überhaupt?

https://blog-demokratie.de/index.php/2023/12/23/atomkraftwerke-lohnen-kernkraftwerke-denn-ueberhaupt/

#AfD, #Atomkraftwerke – #Kernkraftwerke, #CDU, #Demografie, #Dual-#Fluid-#Reaktor #DualFluidReaktor, #Freie_Wähler #FW, #Fusionskraftwerk, #Politik

———

Atomstrom Bye bye

Eine aktuelle Zusammenfassung, warum Atomstrom der Vergangenheit angehört

Es wird immer klarer. Der Atomstrom hat ausgedient.
Immer deutlicher wird, dass die erneuerbare Energie langfristig die Energieversorgung sicherstellt.

Zusammenfassung

https://blog-demokratie.de/index.php/2024/04/16/atomstrom-bye-bye/

#Atomkraftwerke – #Kernkraftwerke, #Demokratie, #DieGrünen #Grüne, #Dual-#Fluid-#Reaktor #DualFluidReaktor, #Erneuerbare #Energie #EE #ErneuerbareEnergie, #Fusionskraftwerk, #Politik, #Strom #Stromnetz #Stromnetzwerke, #Stromspeicher, #Umwelt, #YouTube

#Strompreis

———-

Atomkraftwerke – Neubauten von Kernkraftwerken völlig unrentabel

Kernkraftwerk Hinkley Point C
Kosten werden derzeit auf 53 Mrd. Euro liegen.

Ein Beitrag von Werner Hoffmann

Neben der Unrentabilität von Kernkraftwerken, die ich anschließend erläutere, zunächst zwei andere Überlegungen

https://blog-demokratie.de/index.php/2024/04/20/atomkraftwerke-neubauten-von-kernkraftwerken-voellig-unrentabel/

Es wird der teuerste Strom, der jemals auf der Welt in irgendeiner Form produziert wurde.

#AfD, #Atomkraftwerke – #Kernkraftwerke, #CDU, #CSU, #DieGrünen #Grüne, #Dual-#Fluid-#Reaktor #DualFluidReaktor, #FDP, #Politik, #Umwelt

#Kernkraftwerk #HinkleyPointC

———-

Windkraft vs. Atomkraftwerke

https://blog-demokratie.de/index.php/2024/01/31/windkraft-vs-atomkraftwerke/

#Atomkraftwerke – #Kernkraftwerke, #Demografie, #Dual-#Fluid-#Reaktor #DualFluidReaktor, #Erneuerbare #Energie #EE #ErneuerbareEnergie, #Handelsblatt, #Politik, #Umwelt, #Windenergie#Windkraftanlage #Windkraftanlagen

——-

Kernkraft – Warum sich Atomkraftwerke nicht mehr rechnen werden

Jeder Euro Ausgabe in Kernkraftwerke verkleinert die Investitionsmöglichkeit in erneuerbare Energie

Der neue #Unsinn zur #Atomkraft

https://blog-demokratie.de/index.php/2023/12/17/kernkraft-warum-sich-atomkraftwerke-nicht-mehr-rechnen-werden/

Wäre eine neue Generation – Dual-Fluid-Reaktor unschädlicher?

Der Testreaktor soll bis 2026 in den Betrieb gehen. Bekannt ist jetzt schon, dass dieser radioaktive Abfall extrem radioaktiv ist und über mindestens 300 Jahre gekühlt werden muss.

Wer will das sicherstellen????

#AfD, #Atomkraftwerke – #Kernkraftwerke, #CDU, #CSU, #Demografie, #Dual-#Fluid-#Reaktor #DualFluidReaktor, #FDP, #Fusionskraftwerk, #Klimaleugner, #Politik

——

Atomkraftwerke – Neubauten von Kernkraftwerken völlig unrentabel

Kernkraftwerk Hinkley Point C

Kosten werden derzeit auf 53 Mrd. Euro liegen.

Ein Beitrag von Werner Hoffmann

Neben der Unrentabilität von Kernkraftwerken, die ich anschließend erläutere, zunächst zwei andere Überlegungen

https://blog-demokratie.de/index.php/2024/04/20/atomkraftwerke-neubauten-von-kernkraftwerken-voellig-unrentabel/

Es wird der teuerste Strom, der jemals auf der Welt in irgendeiner Form produziert wurde.

#AfD, #Atomkraftwerke – #Kernkraftwerke, #CDU, #CSU, #DieGrünen #Grüne, #Dual-#Fluid-#Reaktor #DualFluidReaktor, #FDP, #Politik, #UmweltSchlagwörter #Fortsetzung zu #Kernkraftwerk #HinkleyPointC

——

Ein Problem bleibt bei den Atomkraftwerken: wohin mit dem nuklearen Abfall – z.B. Plutonium 239?

Vielleicht nach Brilon zu Merz oder Franken zu Söder oder Bayern zu Aiwanger?

Wenn es nur diese drei Möglichkeiten geben würde: Wer gewinnt den Atomskat? Da wäre ich mal gespannt.

Vielleicht entwickelt jemand hierzu eine nette Idee. Das Thema ist so brisant, dass man es nur mit Humor ertragen kann.

Atomkraftwerke – Neubauten von Kernkraftwerken völlig unrentabel

Kernkraftwerk Hinkley Point C
Kosten werden derzeit auf 53 Mrd. Euro liegen.

Ein Beitrag von Werner Hoffmann

Neben der Unrentabilität von Kernkraftwerken, die ich anschließend erläutere, zunächst zwei andere Überlegungen

———

Überlegung 1:

Umweltschädigung

Immer wieder ist zu lesen, dass erneuerbare Energie zu großen Umweltschäden führt, weil beispielsweise die Rotorblätter der Windkraftanlagen nicht mehr genutzt werden könnten und Sondermüll wären. Diese Aussage ist falsch! Das Frauenhofer Institut (bei Karlsruhe) hatte hierzu bereits 2021 eine Analyse durchgeführt, dass die Rotorblätter kein Sondermüll sind.

Rohstoffgewinnung Uran. Wie viel wird jährlich für Frankreich wie gewonnen?

Für ein AKW mit einer Leistung von 1000 Megawatt pro Jahr werden 160 bis 175 Tonnen Uran benötigt, bei einer Konzentration von 0,2 Prozent sind es insgesamt also über 80.000 Tonnen Gestein, die bewegt und ausgebeutet werden müssen.

Frankreich produziert pro Jahr ca 62 GW Atomstrom pro Jahr. Dies sind 62.000 Megawatt. Bei 0,2% Konzentration müssen also

62.000.000 x 80.000 : 1.000= 4.960.000.000 Tonnen Gestein (4,96 Mrd. Tonnen!) abgebaut und selektiert werden! und dies jedes Jahr!

Das im Erz vorhandene Uran wird durch physikalische und chemische Verfahren vom übrigen Gestein getrennt (aufgeschlossen). Dazu wird das Erz zerkleinert (gebrochen, fein gemahlen) und das Uran herausgelöst (ausgelaugt).

Die Umweltschäden (z.B. durch Nutzung von Schwefelsäure etc) sowie die gesundheitlichen Schäden der Bergleute (Krebs usw). Sind ein zusätzlicher Nebeneffekt. Grundwasserverunreinigungen sind bei der Gewinnung des Uran Standard.

——-

Überlegung 2:

Das Sicherheitsrisiko

Am vorläufigen Ende der radioaktiven Nutzung steht die Zwischenlagerung von Plutonium 239 bis die Abkühlungsphase vorbei ist. Danach kommt die Endlagerung. Die Halbwertzeit von Plutonium 239 beträgt ca 21.100 Jahre. Erst dann hat sich die radioaktive Strahlung halbiert.

Im Moment wird an sogenannten Dual-Fluid-Reaktoren geforscht, bei denen dieser radioaktive Abfall nicht mehr eine so lange Halbwertzeit hat.

Allerdings muss dafür die Zwischenlagerung mit Kühlung über 300 Jahre durchgeführt werden.

Hier stellt sich für mich folgende Frage: „Angenommen vor 300 Jahren wäre dieser radioaktive Müll entstanden, also im Jahr 1724. Welcher Ort in Deutschland wäre in den letzten 300 Jahren so sicher gewesen, dass die Kühlung zu jeder Zeit stattgefunden hätte?

Und was wäre passiert, wenn Hitler diesen radioaktiven Müll aus dem Zwischenlager gehabt hätte?

Noch dazu: in einem Dusl-Fluid-Reaktor könnte nur ein Bruchteil des radioaktiven Mülls verwertet werden. Der überwiegende Teil von Plutonium 239 müsste trotzdem gelagert werden.

———

Fortsetzung zu Kernkraftwerk Hinkley Point C

Zitat aus Wikipedia:

„Rückbau und Entsorgungskosten
Zum ersten Mal in der Geschichte der britischen Kernindustrie wurde vereinbart, dass am Ende der voraussichtlichen Betriebszeit 2083 die Betreiber den Rückbau des Kraftwerkes und die Entsorgung der dabei anfallenden Abfälle übernehmen müssen. Die britische Regierung stellte dazu am 29. September 2016 die Regelungen vor, die EDF erfüllen muss, wenn das Kernkraftwerk außer Betrieb geht und wie die Kosten erbracht werden sollen. Die Kosten, für die die Betreiber aufkommen müssen, werden auf bis zu 7,2 Milliarden britische Pfund geschätzt. Das Ende des Rückbaus wird für das Jahr 2138 mit der Entsorgung der letzten verbrauchten Brennstäbe erwartet. Experten nehmen an, dass die genannten Kosten sehr niedrig angesetzt sind, da sich in der Realität der aktuellen Entsorgung zeigt, dass die Kosten höher sind als vorher angegeben..“

https://de.wikipedia.org/wiki/Kernkraftwerk_Hinkley_Point?wprov=sfti1#R%C3%BCckbau_und_Entsorgungskosten

Die Gesamtumrechnung auf die kWh-Strom führte dazu, dass der chinesische Co-Investor ausgestiegen ist.

Es wird der teuerste Strom, der jemals auf der Welt in irgendeiner Form produziert wurde.

Wetter in geimpfte Wolken

Ein Beitrag von Karsten Schwanke

Die #Überschwemmungen in #Dubai und Umgebung stehen immer noch auf der Tagesordnung: „Cloud seeding“, also das Impfen von Wolken geistert als Ursache durch die Netzwerke und manche Medien. (Und damit nicht der Klimawandel … )

Meine Einordnung dazu heute im #WetterVor8 in der ARD.

YouTube player

Hintergrund:

Immer wieder wird behauptet, dass das Impfen von Wolken erfolgreich eingesetzt wird – um Regen zu erzeugen oder an einem anderen Ort abregnen zu lassen und damit am Zielort sonniges Wetter zu bekommen. Bis heute gibt es keinen Nachweis, dass es funktioniert.
(Und ich würde mir wünschen, dass wir die Hände davon ließen)

Quelle:

https://www.linkedin.com/posts/karsten-schwanke-423334b9_aesberschwemmungen-dubai-wettervor8-ugcPost-7187173102315798530-l1l4?utm_source=share&utm_medium=member_ios

Ein Kommentar von Werner Hoffmann

Sehr geehrter Herr Schwanke, Danke für Ihre Wetterbeiträge. Es ist immer wieder erfrischend, wie Sie auch wissenschaftlich nachweisen, dass die Verschwörungserzähler Blödsinn verbreiten und das Volk verdummen wollen, um mehr Klicks und vielleicht Werbeeinnahmen zu erzielen.

Aber die Geschichte kennt das ja schon seit der Pest. Damals wurde erzählt, dass man der Pest entgeht oder die Pest besiegt, wenn

– man 3 mal wöchentlich im Ochsenblut badet

– Quecksilber verdünnt zu sich nimmt

– man mehr bei der Arbeit schwitzt. Dann schwitzt man die Pest raus (Aussage der Großgrundbesitzer und -Verwalter)

– in der Kirche fleißig betet.

Muss mehr in Deutschland gearbeitet werden?

Welche perfide Strategie steckt hinter der Forderung nach mehr Überstunden Steuer- und sozialversicherungsfrei?

Ein Beitrag von Marcel Fratzscher und Kommentar von Werner Hoffmann

Marcel Frantzscher Präsident DIW Berlin – Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung

Muss in Deutschland mehr gearbeitet werden?
Die Forderung zur #Steuerbefreiung von #Überstunden ist aus fast jeglicher ökonomischer Perspektive falsch und kontraproduktiv. Die gute Nachricht ist, dass Deutschland einen Teil seines Arbeitskräftebedarfs anders decken könnte
 
Meine Kolumne bei Zeit Online mit M Beckmannshagen & A Sperling:

https://www.zeit.de/wirtschaft/2024-04/arbeitsmarkt-erwerbstaetigkeit-frauen-ueberstunden-steuervorteile

Der Vorwurf, die junge Generation #GenZ mangele es an #Leistungsbereitschaft und Arbeitswille, ist auch durch die Fakten widerlegt.

Fakt ist: #Beschäftigung in Deutschland ist heute auf Rekordhoch – niemals in den letzten Jahrzehnten waren mehr Menschen in #Arbeit und wurden gesamt mehr Stunden im Jahr gearbeitet:

Aus ökonomischer Sicht ist gibt es 6 starke Argumente gegen die steuerliche Priviligierung von Überstunden:
 
 
1.    Eine steuerliche Förderung von Überstunden würde zu kaum mehr geleisteten Arbeitsstunden führen – Beispiel Frankreich, wo Überstunden im Jahr 2007 von der Einkommensteuer befreit wurden:
 
Der einzige Effekt der Reform war, dass hochqualifizierte Arbeitnehmer*innen mehr Überstunden deklarierten, um von den steuerlichen Vorteilen zu profitieren.

  1. Selbst bei geringem bis keinem Effekt auf das Arbeitsangebot entstehen dem Staat erhebliche Kosten durch sogenannte #Mitnahmeeffekte entstehen.
     
  2. Es ist ein Widerspruch zu Lindners Insistieren zur Einhaltung der #Schuldenbremse – Förderungen von Überstunden würde weitere Kürzungen vor allem bei Investitionen in Infrastruktur, Bildung und Nachhaltigkeit bedeuten.
  3. Es könnte die Unterschiede zwischen Männern und #Frauen wieder vergrößern und die unausgewogene Aufteilung von Erwerbs- und Carearbeit weiter zementiert.
  4. Eine Steuerbefreiung von Überstunden würde falsche Anreize innerhalb von Unternehmen setzen. Diese sollten in die #Produktivität ihrer Beschäftigten investieren, anstatt die Arbeitszeit zu erhöhen.
     
  5. Eine an Vollzeitstunden gekoppelte Steuererleichterung würde Arbeitnehmerinnen in Teilzeit außer Acht lassen, bei denen jedoch das größte Potenzial zur Arbeitszeitausweitung besteht.   

Das Erstaunliche an den Vorschlägen des Bundesfinanzministers ist, dass es viel bessere Alternativen gibt, um dem Arbeitskräftebedarf in Deutschland zu begegnen, ein besseres Funktionieren des Arbeitsmarktes zu gewährleisten und auch für den Staat Geld einzusparen.

Denn das größte ungehobene Arbeitskräftepotenzial ist die Erwerbstätigkeit von Frauen und die Integration von vielen der heute 3,3 Millionen Schutzsuchenden in den Arbeitsmarkt.  

Die gute Nachricht ist, dass Deutschland einen Teil seines Arbeitskräftebedarfs decken könnte, wenn die Hürden für die Erwerbstätigkeit von Frauen reduziert und die Integration von Migrantinnen in den Arbeitsmarkt besser gefördert würden.

Eine Reform des #Ehegattensplitting könnte nicht nur zügig umgesetzt und schnelle Erfolge herbeiführen, sondern auch dem …..

https://www.zeit.de/wirtschaft/2024-04/arbeitsmarkt-erwerbstaetigkeit-frauen-ueberstunden-steuervorteile

—-

Ein Kommentar von Werner Hoffmann

Werner Hoffmann Rentenberater

Das Thema Mehrarbeit durch Überstunden und Steuerbefreiung ist wohl nur die halbe Wahrheit.

Wenn Überstunden steuerfrei gestellt werden sollen, dann wird wohl auch eine Sozialversicherungsfreiheit beinhaltet sein.

Somit würden die geleisteten Überstunden dazu führen, dass die Sozialkassen Beiträge von Arbeitnehmern und Arbeitgebern fehlen.

Für die Arbeitgeber Reingewinn von rund 22 bis 24 %, denn dadurch würden die Arbeitgeber Beiträge zu der

– Krankenversicherung

– Pflegepflichtversicherung

– Gesetzlichen Rentenversicherung

– Arbeitslosenversicherung

– Berufsgenossenschaft

– Umlage 1 und 2 sowie Insolvenzgeldumlage

einsparen und den Sozialkassen fehlen. Hinzu kommen dann – je nach Tarifvertrag auch noch verminderte Beiträge in der betrieblichen Altersversorgung.

Arbeitnehmer müssten dann zwar auch keine Sozialversicherungsbeiträge bezahlen, hätten aber dann auch daraus dann auch geringere Leistungsansprüche.

Bekannt ist dieser Effekt aus dem Kreis der Gastronomie und Friseure: Trinkgelder werden nicht in der Steuer und Sozialversicherung erfasst. Was zunächst schön aussieht, ist und war jedoch in der Coronaphase katastrophal und ist auch in der Rente schlecht.

Gastronomiekräfte und Friseure hatten die Coronahilfe – Kurzarbeitergeld – nur aus dem verbeitragten Gehalt erhalten. Und auch in der Rentenberechnung bleiben Trinkgelder unberücksichtigt.

Verdient ein Kellner Brutto 2.500 Euro zuzüglich 1.200 Euro Trinkgeld, dann wird die Rente nur aus dem Bruttobeitrag erwirtschaftet.

Dieser Kellner erhält dann in der Rente eine Rente, die nur aus den 2.500 Euro berechnet wird.

Unterstellt man, dass dieser Kellner immer Kellner war und im Verhältnis zu anderen Rentenversicherten verdient hat, dann fällt der Kellner in der Rente in ein Rentenloch. Ggf. Erhält er sogar einen Zuschlag zur Grundrente, der nicht durch seine Beiträge, sondern durch die Allgemeinheit finanziert werden müsste.

Effekt: Die Sozialversicherungs-Beitragsentlastung des Arbeitgebers würde wieder durch die Allgemeinheit finanziert und die Leistungsansprüche der Arbeitnehmer, die Überstunden leisten, würden gekürzt.

Dies wären nicht nur Renten, sondern Krankengeld, Arbeitslosengeld, Kurzarbeitergeld etc.

In der Phase nach Corona und auch in dieser Phase war dies auch ein Grund, warum viele Gastrokräfte durch diese geringere Coronahilfe den Nachteil ihres Jobs (Trinkgeld) bemerkt hatten und heute in anderen Berufen tätig sind,

——

Dass es der FDP und der CDU, CSU bei einer Freistellung der Überstunden nicht nur um Steuern geht, sondern auch um Verringerung der Beiträge geht, wird hier verschwiegen.

Zwangsweise würde so klammheimlich auch die Rente erheblich gekürzt und müsste dann durch die Allgemeinheit bezahlt werden.

Den Gewinn daraus hat letztendlich der Arbeitgeber!

Interessante Frage mit großer Wirkung

Wie viel Strom kann mit erneuerbaren Energien auf einem Hektar erzeugt werden?

Die Erneuerbare Energien werden auch auf landwirtschaftlichen Flächen erzeugt.

Die Energieerträge je Hektar unterscheiden sich dabei extrem.

Da die landwirtschaftliche Fläche in Deutschland nicht unermesslich ist, konkurriert die Energieerzeugung mit dem Anbau von Lebensmittel, sowie Futtermittel.

Durch die flächenmäßig begrenzte Fläche muss die Flächennutzung möglichst effizient sein.

Werden die landwirtschaftliche Flächen zur Energiegewinnung genutzt, ist ein hoher Flächenenergieertrag erstrebenswert.

Möglichst viel Energie sollte also auf der begrenzten Fläche erzeugt werden.

Klima Strom Windkraft Windkraftanlagen

Das Ergebnis einer Studie:

Der Stromertrag je Hektar ist bei Windkraftanlagen um ein Vielfaches höher als bei Photovoltaik-Freiflächenanlagen (PV-FFA).

Klima Strom Solar

Dieser wiederum übersteigt den Stromertrag bei der Biogasverstromung deutlich.

Biogasanlage

Zukünftig könnte durch den vermehrten Einsatz von PV- und Windkraftanlagen statt Energiepflanzen die gleiche Energiemenge auf deutlich weniger Fläche erzeugt werden.

  • Mit Windkraftanlagen können pro Hektar landwirtschaftlicher Verlustfläche durchschnittlich 18 Millionen Kilowattstunden (kWh) Strom pro Jahr erzeugt werden. Die landwirtschaftliche Verlustfläche ist dabei die Fläche, die nicht mehr landwirtschaftlich genutzt werden kann. Dabei handelt es sich um Flächen für Fundamente, Kranstellplätze und Zuwegung.
  • Mit einer PV-FFA können pro Hektar durchschnittlich 700 Tausend kWh Strom pro Jahr erzeugt werden. Die landwirtschaftliche Verlustfläche entspricht bei Freiflächenanlagen der Anlagenfläche. Durch die Nutzung von Agri-PV-Anlagen könnte der Flächenverbrauch im Vergleich zu Freiflächenanlagen reduziert werden, da die landwirtschaftliche Fläche weiter bewirtschaftet werden kann. Die Errichtung von Agri-PV-Anlagen ist jedoch mit deutlich höheren Kosten verbunden.
  • Durch Biogasverstromung von Silomais können durchschnittlich 23 Tausend kWh Strom pro Hektar und Jahr erzeugt werden. Wird die Abwärme der Biogasanlagen ebenfalls verstromt, können durchschnittlich weitere 3 Tausend kWh/ha/Jahr gewonnen werden. Der für den Vergleich verwendete Silomais hat nach Zuckerrüben (25 Tausend kWh/ha/Jahr) die höchsten Flächenenergieerträge der Energiepflanzen.

Grundsätzlich wird ein Mix verschiedener erneuerbarer Energien benötig, da es witterungsbedingt zu Schwankungen in der Energieerzeugung durch Photovoltaik und Windkraftanlagen kommt. Trotzdem kann man aus dem Vergleich der Flächenproduktivität wichtige Erkenntnisse ziehen.

Wie sieht es mit Energie für Wärme und Mobilität aus?

Für Heizen und Mobilität wird ebenfalls Energie benötigt. Auch hier wäre es effizienter, Windkraftwerke oder PV-FFA zu nutzen.

  • Mit der Kombination von PV-FFA und Wärmepumpen könnte 54-mal mehr Wärme auf der Fläche erzeugt werden als mit einer Hackschnitzelproduktion aus Kurzumtriebsplantagen.
  • Mit dem Strom von einem Hektar PV-FFA könnte man pro Jahr 3,9 Millionen Kilometer mit einem Mittelklassewagen zurücklegen. Mit Biodiesel aus Raps wären es nur 57 Tausend Kilometer – inklusive einer Gutschrift für Koppelprodukte der Rapserzeugung wie der Verwendung als Futtermittel.
YouTube player

Quelle

Die genannten Daten stammen aus dem Beitrag „Vergleich der Flächenenergieerträge verschiedener erneuerbarer Energien auf landwirtschaftlichen Flächen – für Strom, Wärme und Verkehr“ von Jonas Böhm vom Thünen-Institut für Betriebswirtschaft. Der Beitrag ist in „Berichte über Landwirtschaft – Zeitschrift für Agrarpolitik und Landwirtschaft“ erschienen.

Hier der Link zum Bericht —> https://www.thuenen.de/media/ti/Newsroom/Faktencheck/Energie_vom_Acker/emsbache__Boehm__462_UEB_2_17.3.14h_mit_DECKBLATT.pdf

Das Thünen-Institut hat auf seiner Internetseite ein schönes Video zum genannten Beitrag veröffentlicht.

Ergebnis:

Thünen-Institut #Windkraft #Photovoltaik #Biogas – Was bracht wie viel Fläche

Weitere Informationen bei thuenen.de

Es wird immer deutlicher, warum Windkraft die höchste Effektivität hat, aber auch Photovoltaik auch im Mux wichtig ist. Biogas ist als Spritnutzung nicht besonders gerignet und verbraucht zu viel Fläche!

900.000 Ölheizungen und Gasheizungen wurden irrsinnigerweise 2023 installiert

Verantwortlich: CDU, CSU, Freie Wähler, FDP und Medien

Ein Beitrag von Werner Hoffmann

Werner Hoffmann
Demokrat der Mitte

Rund 900.000 Ölheizungen und Gasheizungen wurden im letzten Jahr in Deutschland eingebaut.

Als wäre es das letzte Mal.

So mancher Eigentümer hat sich von bestimmten Politikern, Zeitungen, Fernsehen durch Panik dazu bringen lassen noch schnell die alte Heizung aus Gas und Öl erneuern zu lassen.

Auch Gas- und Wasserinstallateure und sogar teilweise Schornsteinfeger haben gegen die Wärmepumpen und erneuerbare Energie gewettet.


Konkret verlangte Merz einen Verzicht auf …,das Heizungsgesetz….

Nicht nur Merz, Söder, sondern auch Aiwanger hetzte gegen die Wärmepumpe und versuchte mit anderen Alternativen vor der Gastherme Wernung zu betreiben.

Und wer letztendlich den Gesetzentwurf des Heizungsgesetzes durchgestochen hat, ist (noch) nicht auf aufgeklärt. Die Vermutung, dass es jemand von der FDP war, ist zwar nicht bewiesen, allerdings liegt diese Vermutung sehr nahe.

Durch die Publikation des GesetzENTWURFES wurde vor der Fertigstellung bewusst gegen die Ampelregierung gehetzt.

YouTube player

Die Konsequenz war, dass durch die Hetze ein Populismus gegen die Wärmepumpe entstanden ist, die dann auch von gewiegten Handwerkern ausgenutzt wurde.

Der Populismus führte zu Panik bei den Bestellungen.

Auch Unsicherheit der Gas- und Wasserinstallateure sowie der Heizungsbauer sorgte dafür, dass oft zu pauschal die Panik ausgenutzt wurde.

Grund: Gas- und Wasserinstallateure sowie Heizungsbauer haben die neue Konkurrenz bei den Wärmepumpen gesehen und hatten aber selbst keine Ausbildung in diesem Bereich.

Selbst an den Meisterschulen wurde kein ausreichender Ausbildungsrahmen für Wärmepumpen vorgenommen.

Bei der Anzahl der Wärmepumpen ist Deutschland fast Schlusslicht!

Im Europavergleich muss Deutschland aufholen

Deutschland tut viel für die Energiewende im Gebäudebereich und den vermehrten Einsatz von Wärmepumpen für klimafreundliches Heizen. Zwar steigen die Absatzzahlen seit 2020 deutlich an, im europäischen Vergleich aber liegt Deutschland noch hinten.

Im Jahr 2022 wurden in Deutschland pro 1.000 Privathaushalte nur 6,7 Wärmepumpen installiert. Die nördlichen Länder, die ja eigentlich kältere Temperaturen als Deutschland haben, sind bei der Neuinstallation und auch im Bestand wesentlich weiter.

Wer ist schuld an dieser Fehlentwicklung?

Schuldige alleine zu finden bringt uns nicht weiter, aber sollte zumindest nicht unerwähnt bleiben. Besonders dann, wenn diese Parteien und Medienunternehmen weiter die fossile Energie oder Atomkraftwerke setzen und dann auch noch den Grünen die Schuld geben wollen.

Fakt ist:

– Merz war bei #BlackRock als Lobby Vertreter tätig. BlackRock verdient an den Sparten Atomkraft, fossiler Energie, Fast Food und Süssmarkt extrem viel. Der Bereich erneuerbare Energie ist bei BlackRock eine kleine Beimischung. Interessant ist auch, dass Merz im Jahr 2020 über eine Million pro Jahr verdient hat. Wenn Merz Bundeskanzler wäre, wäre sein Jahreseinkommen bei etwa 280.000 Euro.

Wer kann hier mal erklären, welche Motivation Friedrich Merz antreibt, sein Einkommen um über 70 % zu kürzen?

Es gab schon andere Politiker, die nach der Bundeskanzlerwahl oder Minister-Karriere im Aufsichtsrat oder Vorstand gemacht hatten. Gerhard Schröder oder auch Ronald Pofalla lassen grüßen.

Aber vielleicht wird er nicht Bundeskanzler und nutzt dann die Kontakte wieder für die Lobbyarbeit?

Die Antwort erhalten wir sicherlich bald