Donald Trump – The psychoanalysis of a psychopath or a selfish, narcissistic man on the brink?

Trump – Transactional Analysis and Analysis of His Character – The psychologist Dan McAdams, who put George W. Bush on the couch in a book, tried in the same magazine to insert the personality traits of Trump into the scheme of the Big Five, a largely accepted classification of the human Psyche in the fields of neuroticism, extraversion, tolerance, conscientiousness and openness. Most people are somewhere in the middle for the five traits.

Not like Trump, as McAdams found out when analyzing texts, interviews and appearances of Trump over several decades: “Throughout his life, Trump has exhibited character traits that one would not expect in a US president: sky-high extroversion combined with such a thing low tolerance that it breaks the standards. „

Compatibility describes the warmth that a person exudes towards others, affection, altruism, empathy and modesty. In other words, everything that makes us sympathetic and agreeable when dealing with others and of which Trump has next to nothing. A long-time „friend“, whom Trump simply dropped while he was seriously ill in the hospital, once said: „He pisses off ice water.“ For him, relationships are a means to an end.

Bossy and infinitely resentful
His extroversion makes Trump a good communicator, a catcher, driven all his life by a hunger for recognition. At the same time, he does not enter into a deeper relationship with people, but serves them up when they are no longer useful to him. He is able to stalk with his anger people who have criticized him or who refused to give him what he asked for for years.
His consistent character becomes clear in the book by Mary Trump. Donald Trump is a dangerous narcissist.

Also in the model of the transaction analysis according to Dr. Eric Berne and the easily understandable literature by Thomas A. Harris – “I am o.k. – You’re ok „, Trump finds his place as a psychopath with narcissistic traits.
Intelligence is not one of the characteristics here, but what has been learned from father Fred Trump.
When studying Donald Trump’s life path, many of that person’s activities are often visible in advance.
So it was this time when he was tested for Covid-19.
At first he had kept the positive test result secret.
Trump wanted to collect money at a fundraising gala.
It was macabre that the small donors were welcomed outdoors by Trump and the large donors were received in closed rooms. Probably Rebekah and Robert Mercer were there too.
This was macabre because Trump knew that he had tested positive and the 2nd indoor reception.

It is not known whether his major donors were enthusiastic about it in retrospect.

Trump had also carried out other events without restriction.

It was only after he had breathing problems himself and was also receiving artificial ventilation that he was a little afraid for his life.
Because he then asked: „Do I have to die now?“

Only then did he come to the military hospital. The supply was carried out with a special mix:
Remdesivir, steroids, vitamins, hormones, antibodies: the list of substances in Trump’s treatment is long.
As a result, many of the symptoms were suppressed and he felt a little better, but only by suppressing the symptoms. The risk of infection (positive test) was still there.
Remdesivir can shorten the treatment time, but by a maximum of 4 days.
The treatment time is on average 15-20 days, i.e. 11 days in the shortest possible time.
How Trump should be healthy again in 4 days can only be explained by the fact that he is not yet healthy after the hospital stay (i.e. still positive) and was sick for a few days before and has kept it secret.

Trump says he now knows everything about the virus. „The virus is just like the flu, you don’t have to be afraid.“

Any medical professional who hears this has to question the state of mind of Donald Trump.

Trump is pursuing his narcissistic goal, no matter what the cost.
And so it would not be surprising if he scared Biden on October 15, saying that Trump would come very close to Biden or even try to hug him.
For Trump it would be wonderful to put Biden out of action in the final phase by Covid-19.

Trump knows that if he loses the election, there are so many things to deal with.
Because there are many legitimate allegations that may also include criminal acts.
For example:

  • the tax returns with tax evasion
  • Bank fraud with bogus documents to check creditworthiness
  • Loans in Germany (Deutsche Bank)
  • Loans in Russia
  • Employment relationships that do not exist
  • What assets does Trump really have after deducting all debts?
  • Is it more of a bankruptcy that the banks are all concealing at the moment so that major problems do not arise? This was already an identical situation with the casinos in Atlantik City.

The list of assumptions should certainly be supplemented by a few points.

Mr. Trump – it‘s time to say Good Bye

Psychoanalyse Donald Trump –

Trump – Transaktionsanalyse und Analyse seines Charakters – Der Psychologe Dan McAdams, der in einem Buch schon George W. Bush auf die Couch legte, versuchte in derselben Zeitschrift, die Persönlichkeitsmerkmale von Trump in das Schema der Big Five einzufügen, eine weitgehend akzeptierte Einteilung der menschlichen Psyche in die Felder Neurotizismus, Extraversion, Verträglichkeit, Gewissenhaftigkeit und Offenheit. Die meisten Menschen liegen bei den fünf Eigenschaften irgendwo im Mittelfeld.

Nicht so Trump, wie McAdams bei der Analyse von Texten, Interviews und Auftritten Trumps aus mehreren Jahrzehnten herausfand: „Über sein ganzes Leben hinweg hat Trump Charaktereigenschaften aufgewiesen, die man nicht bei einem US-Präsidenten erwarten würde: himmelhohe Extrovertiertheit, kombiniert mit einer so niedrigen Verträglichkeit, dass sie die Maßstäbe sprengt.“

Verträglichkeit bezeichnet die Wärme gegenüber anderen, die eine Person ausstrahlt, Zugewandtheit, Altruismus, Einfühlungsvermögen und Bescheidenheit. Also all das, was uns im Umgang mit anderen sympathisch und verträglich macht und von dem Trump so gut wie nichts besitzt. Ein langjähriger „Freund“, den Trump einfach fallen ließ, als der schwer krank im Krankenhaus lag, sagte einmal: „Er pisst Eiswasser.“ Beziehungen sind für ihn Mittel zum Zweck.

Rechthaberisch und unendlich nachtragend

Seine Extrovertiertheit macht Trump zu einem guten Kommunikator, zu einem Menschenfänger, sein Leben lang getrieben vom Hunger nach Anerkennung. Zugleich geht er keine tiefere Beziehung zu Menschen ein, serviert sie ab, wenn sie ihm nicht mehr nützen. Er ist in der Lage, Leute, die ihn kritisiert haben oder die ihm nicht geben wollten, wonach er verlangte, jahrelang mit seinem Zorn zu verfolgen.

Deutlich wird sein durchgängiger Charakter im Buch von Mary Trump. Donald Trump ist ein gefährlicher Narzisst.

Auch im Modell der Transaktionsanalyse nach Dr. Eric Berne und der leicht verständlichen Literatur von Thomas A. Harris – „Ich bin o.k. – Du bist o.k.“ findet Trump seinen Platz als Psychopath mit narzisstischen Zügen.

Nicht Intelligenz gehört hier zu den Eigenschaften, sondern das Angelernte vom Vater Fred Trump.

Beschäftigt man sich mit dem Lebensweg von Donald Trump, werden viele Aktivitäten dieser Person im Voraus oft sichtbar.

So war es sich dieses Mal, als er auf Covid-19 getestet wurde.

Zunächst hatte er das positive Testergebnis verschwiegen.

Trump wollte Geld bei einer Spendengala einsammeln.

Makaber war, dass die kleinen Spender im Freien von Trump begrüßt wurden und die großen Spender in geschlossenen Räumen empfangen wurden. Wahrscheinlich war ja auch Rebekah und Robert Mercer wieder dabei.

Makaber war dies deshalb, weil Trump wusste, dass er positiv getestet wurde und der 2. Empfang in geschlossenen Räumen.

Ob seine Großspender im Nachhinein davon begeistert waren, ist nicht bekannt.

Auch andere Veranstaltungen hatte Trump ohne Einschränkung durchgeführt.

Erst nachdem er selbst Atemprobleme hatte und auch künstlich unterstützend beatmet wurde, hatte er wohl doch etwas Angst um sein Leben.

Denn er fragte dann: „Muss ich jetzt sterben?“

Erst dann kam er ins Militärkrankenhaus. Die Versorgung wurde mit besonderen Mix durchgeführt:

Remdesivir, Steroide, Vitamine, Hormone, Antikörper: Die Substanzen-Liste von Trumps Behandlung ist lang.

Dies führte dazu, dass viele Symptome unterdrückt wurden und er sich zwar etwas besser fühlte, allerdings nur durch die Unterdrückung der Symptome. Die Ansteckungsgefahr (Positiv-Test) waren trotzdem noch vorhanden.

Remdesivir kann zwar die Behandlungszeit verkürzen, aber maximal um 4 Tage.

Die Behandlungszeit ist im Durchschnitt 15-20 Tage, also im kürzesten Fall 11 Tage.

Wie Trump in 4 Tagen wieder gesund sein soll, läßt sich nur damit erklären, dass er nach dem Krankenhausaufenthalt noch nicht gesund ist (also noch positiv) und davor auch schon einige Tage krank war und die verschwiegen hat.

Trump meint er weiß jetzt alles über den Virus. „Der Virus ist nur wie eine Grippe, man braucht keine Angst haben.“

Jeder Mediziner, der dies hört, muss am Geisteszustand von Donald Trump zweifeln.

Trump verfolgt sein narzisstischer Ziel, koste es was es wolle.

Und so wäre es auch nicht verwunderlich, wenn er am 15.Oktober noch Biden damit Angst macht, dass Trump sehr nahe an Biden herantritt oder ihn sogar versucht zu umarmen.

Für Trump wäre es ja herrlich Biden noch in der Endphase durch Covid-19 außer Gefecht zu setzen.

Trump weiß, dass wenn er die Wahl verliert, mit sehr vielen Dingen dich auseinandersetzen muss.

Denn es gibt viele Berechtigte Vorwürfe, die auch eventuell kriminelle Handlungen umfassen kann.

So zum Beispiel:

⁃ die Steuererklärungen mit Steuerhinterziehungen

⁃ Bankenbetrug mit fingierten Unterlagen zur Prüfung der Kreditwürdigkeit

⁃ Kredite in Deutschland (Deutsche Bank)

⁃ Kredite in Russland

⁃ Beschäftigungsverhältnisse, die es garnicht gibt

⁃ Welches Vermögen hat Trump nach Abzug aller Schulden denn wirklich? Ist es eher ein Bankrott, den die Banken momentan alle verschweigen, damit nicht größere Probleme entstehen? Dies war bereits in Atlantik City mit den Spielbanken eine identische Situation.

Die Liste der Vermutungen ist sicher noch um einige Punkte zu ergänzen.

Coronavirus Übersterblichkeit Schweiz

Immer wieder soll es Schweizer geben, die die Auffassung vertreten, die Todesfälle in der #Schweiz haben 2020 nichts mit dem #Coronavirus – #Covid-19 zu tun.

Der Coronavirus sei garnicht so schlimm.
Interessant ist, dass die Statistiken etwas ganz anderes beweisen.

Insofern sind

  • Corona-Leugner,
  • die Personen, rdie Corona herunterspielen
  • Verschwörungstheoretiker

absolut verantwortungslos.

Das gilt nicht nur für Personen
in der Schweiz, sondern auch in

  • Österreich
  • Deutschland
  • etc.

Warum Deutschland so wenig Tote hat, liegt am frühen Lockdown und an der Entwicklung des dualen Gesundheitssystem, das sich weltweit von

  • Bürgerversicherung
  • staatlichem Gesundheitssystem
  • und ausschließlich privatem System

abhebt.

Wenn wir jetzt durchhalten und weiterhin die Abstandsregeln und Masken einhalten, dann werden wir besser durch die Krise kommen, als andere Länder.

Das Argument, in Deutschland ist das ja alles nicht so schlimm, deshalb könnte man alles lockern, ist auf den Kopf gestellt.

Und auch das Argument „wirtschaftlicher Schaden“ steht auf dem Kopf.
Wäre alles geöffnet gewesen oder würden jetzt alle Beschränkungen wegfallen, dann würde die Neuinfektionswelle noch stärker ansteigen und anschließend

  • mehr Menschen versterben
  • mehr Menschen infiziert
  • die Betriebsschließungen umfangreicher.

Zu sehen ist dies jetzt in Frankreich und Spanien

Eines wird überdeutlich:

Bürgerversicherungen und staatliche Gesundheitsversorgung haben zu der hohen Anzahl an Verstorbenen genauso beigetragen, wie das entgegen gesetzte System einer ausschließlich freiwilligen privaten Krankenversicherung.

In Deutschland herrscht in der Krankenversicherung eine Pflichtversicherung. Dies gilt auch in der Pflegezusatzversicherung.

Bestimmte Personengruppen können sich auch privat krankenversichern.

Daraus entsteht ein Wettbewerb zwischen den beiden Systemen.

Dies führte dazu, dass die Leistungskürzungen in der gesetzlichen Krankenkasse nicht wie in Ländern durchgeführt werden konnte.

Die gesetzlich Versicherten in Deutschland haben davon auch sehr profitiert.

https://www.bfs.admin.ch/bfs/de/home/statistiken/gesundheit/gesundheitszustand/sterblichkeit-todesursachen.html

Was haben Heilpraktiker und Donald Trump gemeinsam?

Mancher glaubt an den lieben #Gott, der andere an #Donald #Trump und der Dritte an den #Heilpraktiker

Empfehlenswerter Filmbeitrag über die Lobby der Heilpraktiker —> https://youtu.be/I-QueN-LVv8

Interessanter #Filmbeitrag über die #Wissenschaft #Medizin und den sogenannten #Heilpraktikern

Hier wird auch das Interesse der Heiler, Heilpraktiker , Nahrungsergänzungsmittel- Verkäufer & Co. erkennbar, warum diese Erwerbstätigen bzw. Selbstständigen gegen

– Impfstoffe

– und andere medizinisch fundierten Behandlungen und Medikamente sind.

Sie verdienen nichts mehr, wenn sie diesen Markt verlieren.

Forum-55plus.de e.V.

Corona As of today are in the United States

Corona As of today are in the #United #States

Infected: 1,559,750
Recovered: 297,628
Deceased: 92,333

The infection has thus far left 389,691.

What is the death rate?
92,333 of 389,691 = 23.69% !!!

The people who are not infected cannot be taken into account either by those who have recovered or by those who have died.

So are still infected:
1,559,750 – 389,691
= 1,169,789 people.
These 1,169,789 people will later either have recovered or will be considered by the deceased.

If one assumes that 23.69% of these people also die, this is an additional 277,168 deaths.

The death rate in the US would then be from today

92.333 + 277.168 =
389,501 people.

The following assumptions are taken into account:

  1. There will be no medication in the next 4-6 weeks
  2. The number of infected people is no longer increasing.
  3. The weather conditions do not change or have no influence

Why are there so many infected and dead in the United States ?
Here are the reasons:

  1. Health care and preventive care are significantly worse in the #USA than in #Germany.
  2. There are approximately 50 to 65 million people without health insurance in the #United #States. The abolition of #Obamacare has contributed to the fact that health care is also much worse. This also means that the immune system is much worse than, for example, in Germany.
  3. #Trump had played down the pandemic for a long time. Valuable time was lost and the pandemic was given.
  4. Trump wants to open all shops again at the moment and incite the people in the states who want to comply with restrictions.

Trump has played down everything for too long and is responsible for a large part of the dead.
There is certainly a self-interest behind it.
Reason: Trump handed over his own hotels and golf courses to his son. The cost is huge. The interest payments are also significant.
How long the assets will be financed remains open.
In the meantime, one of the lenders – Deutsche Bank – has been asked to defer.

American citizens are increasingly seeing through Donald Trump’s rhetoric and self-interest.

In addition to the dead, it should not be forgotten that the US has over 30 million new unemployed.
With around 155 million people in employment, 20% are suddenly unemployed !!!

How is it compared to Germany?

Infected: 177,825

Recover: 155,614
Deceased: 8,193

So 163,807 people are already done.

8,193 of 163,807 died = 5.00%

The following are still open:
177,825 – 163,807 = 14,018 people
If one assumes that 5% of 14,018 also die, then this is another 700 people who are likely to die.

The total death rate in Germany would then be 8,893 people.
———

Comparison USA – Germany:
Population: 328.2 million – 83.02 million
Infected: 1,559,750 – 177,825

Recovered: 297,628 – 155,614

Dead:
Currently: 92,333 – 8,193

Death rate: 23.69 – 5.00%

Probably from all currently infected

389.501. – 8,893

In addition to the comparatively quick response of the German federal government, the German health insurance system is also responsible.

In Germany there is a health insurance obligation, so that everyone has health insurance.
In certain cases, you can also take out private insurance.
The minimum benefits are prescribed by law in the statutory health insurance.
Those who have private health insurance can also insure additional benefits.
Due to the competition between statutory and private health insurance, the benefits in the statutory health insurance cannot simply be reduced, since many statutory health insurers would prefer to take out private insurance.
In other European countries there is often no private health insurance (only as an additional agreement).
That was also the reason why the European countries of Great Britain, Italy, Spain, Switzerland and France have significantly more deaths than Germany.

Corona test
Trump claims that the United States is the most tested worldwide, which is why the number of people infected is so high.

The United States has 328.2 million residents
Germany has 83.02 million inhabitants.

The USA thus has 3.95 times as many inhabitants as Germany.

By May 13, 2020, the U.S. had performed a total of 10.217 million tests.
Germany had until May 10, 2020 in total
3.147 million tests performed.

If you divide 10.217 million by 3.95, it would be 2.586.

Since Germany carried out 3.147 million tests instead of 2.586 million, Germany carried out 21.69% more tests than the USA.

The #trump argument is again incorrect. Either he is uninformed, cannot calculate or he lies deliberately to save his head somehow.

Trump is becoming a super-chaotic.

Querdenken711 Veranstalter macht überraschend Rückzug

Organisator #Michael #Ballweg kündigt überraschend #Rückzug als Veranstalter von der #Demonstration #Stuttgart #Querdenken711 an


Der Corona-Protest in Stuttgart verliert seinen Kopf:

Am Samstag versammelten sich Tausende in Stuttgart um gegen die Corona-Regeln zu demonstrieren.

Den großen Paukenschlag hebt sich Organisator Ballweg für den Schluss auf.

Die Großdemos gegen die Corona-Maßnahmen stehen erst einmal vor dem Aus:

Der Gründer der Initiative Querdenken, Michael Ballweg, hat nach der Veranstaltung am Samstag auf dem Cannstatter Wasen überraschend seinen Rückzug angekündigt.

Inwiefern sein Rückzug damit zusammenhängt, dass er als IT-Unternehmer Überwachungssoftware entwickelt hat, die eigentlich zum Widerspruch zur freien Meinungsäußerung und den Grundrechten steht, kann man nur vermuten.

Weitere Informationen bei https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.demos-gegen-corona-regeln-in-stuttgart-organisator-michael-ballweg-kuendigt-ueberraschend-rueckzug-an.b7dfde58-1b83-41bb-88fe-3dc5b0d43cbd.html

Coronavirus – Woran erkennt man Spinner – Verschwörungstheoretiker, Esoteriker, Radikale, Populisten?

Coronavirus. Dr. Stefan Frädrich – Wie erkennst Du Spinner, Verschwörungstheoretiker, Leugner, Populisten, Extremisten?

Ein recht interessanter Videobeitrag auf youtube, wie man

  • Verschwörungstheoretiker
  • Esoteriker
  • Radikale
  • Leugner

und andere Personen erkennt, die nicht klar denken können.

Kriegsende 8.5.1945 – 75 Jahre vorbei

Kriegsende 8.5.1945 –

Nein, das war lange bevor ich geboren wurde. Und ich konnte nichts für die Weltkriege.

TROTZDEM IST ES WICHTIG,

dass auch meine und die nachfolgenden #Generationen daran erinnert werden und auch, wie es zu diesem Insbesondere letzten #Krieg kam. Und nein, es geht nicht um #Buße, sondern darum, dass wir uns auch in #Erinnerung rufen, wie es zu diesem Krieg kam.

Protektionismus durch #Einfuhrzölle, #Haß schüren gegen #Juden / #Ausländer, das waren die Anfänge. Und durch die #Arbeitslosigkeit konnten sich dann die #extremistischen #Flügel profilieren. Als Folge gab es den 2. #Weltkrieg, #Judenverfolgung, #KZ und #Arbeitslager.

Nochmals Krieg? Nein. Ein #Garant #gegen #Krieg ist die #EU für die Länder, die in der EU sind.
Das dürfen wir nie vergessen!
Insofern ist die Ansprache des #Bundespräsidenten sehr wichtig!

Und wer unsere #Freiheit derzeit wegen #Corona anzweifelt, der hat noch nie in anderen Ländern das Leben gesehen.
Wir jammern auf einem extrem hohen Niveau!

Und wenn man sich die Bilder nach dem Kriegsende ansieht, dann wundert man sich, dass man 10-15 Jahre später nichts mehr vom Krieg gesehen hat.

Ja, die Nachkriegsgeneration war sehr fleißig. Auch hierfür ein herzliches Danke. Auch dafür konnte ich selbst nichts dafür.

Und auch danke an die Alliierten USA, Frankreich und England.

Hätte Westdeutschland nicht die Reparationen erlassen bekommen, wäre der Wiederaufbau erheblich schwieriger.

Und natürlich wurden wir deshalb so unterstützt, weil es auch um einen „Glaubenskrieg“ zwischen Sozialismus und Marktwirtschaft ging.

Insoweit haben wir davon profitiert.

In diesem Jahr hat der #Coronavirus viele Menschen schon hart getroffen.

Tod, Krankheit, teilweise hohe psychische Belastungen und finanzielle Einbußen.

Und so manche Familie musste im Wohnzimmer das Homeoffice der Eltern, das Schuloffice des bzw der Kinder einrichten.

Und so manche Eltern haben dabei bemerkt, wie viel die Kinder lernen müssen und die Lehrer den Kindern beibringen müssen.

Neben den Lehrern, Krankenpflegern, Ärzten, Paketboten, LKW-Fahrern sieht man vielleicht auch die Wichtigkeit der Polizeibeamten und such des öffentlichen Dienstes.

Und nebenbei bemerkt: Auch die Politiker haben im Großen und Ganzen hervorragende Arbeit geleistet.

Ohne eine funktionierende Politik und die Beamtenschaft bzw. Angestellten im öffentlichen Dienst wäre dieses notwendige statische System zusammengebrochen.

Es gibt noch ganz viele weitere Berufsgruppen, von denen natürlich schon erhebliche zusätzliche Leistungen erbracht wurden.

Auch wenn wir in Deutschland – so ungern man dies sagt – leider erst am Anfang dieser Seuche sind, den Anfang haben wir sehr gut geschafft.

Leider gibt es sicherlich auch wieder Rückschläge, z.B. Ca

– 14 Tage nach Pfingsten

– und 14 Tage nach den jeweiligen Sommerferien

– und wahrscheinlich dann nochmals Mitte/Ende November,

aber in 3-7 Jahren dürfte auch unsere Wirtschaft dies auch sehr gut verdaut haben und der Coronavirus auch viele neue Entwicklungen angestoßen haben.

Werner Hoffmann

1. Vorsitzender Forum-55plus.de e.V.

Jürgen Höller – Verschwörungstheoretiker, Populist oder Mitglied bei Widerstand2020?

Jürgen #Höller #Verschwörungstheoretiker, Populist und/oder Mitglied bei #Widerstand2020?

Nach den letzten Videos, die ich mir so von ihm angesehen habe, ist das alles für mich durchaus möglich. Wissen tue ich es natürlich nicht, aber vermuten schon. Warum?

In seinem letzten Video vom 07.5.2020, das ich mir in Detail angesehen habe, habe ich zu den einzelnen Anmerkungen von ihm folgendes kritisiert.
Sehenswert war das Video eigentlich nicht. Nur Hetze und Behauptungen…..

Meine Kritik fasse ich hier zusammen und ist auch bei den Kommentaren bei dem Video eingetragen.

Beziehungsweise war meine Kritik bei den Kommentaren eingetragen und ist plötzlich verschwunden.

Eine Neueintragung meine Kritik wurde so gesperrt, dass Kommentieren für mich nicht mehr dort möglich ist. Schon sehr seltsam, wie das dort funktioniert.

Lieber Jürgen Höller Kommentar zu Ihrem Video vom 7.5.2020 Videominute 5:47 Min.:
Ihre Aussage: „Der Lockdown war Quatsch…..“
WIE OFT ERZÄHLEN SIE DIESEN QUATSCH DENN NOCH???

Bewusst die Menschen manipulieren ist langsam genug!

Warum, das wird hier erklärt:

Am 23.3.2020 wurde ein Shutdown beschlossen und anschließend von diversen Gegnern später kritisiert.

Am 23.3.2020 waren jedoch der Bundesregierung nur die Ergebnisse bis 11.3.2020 bekannt. Die Zeitspanne danach war erst später bekannt.

Grund Die Ergebnisse der Infektion vom 23.3.2020 können auch erst naturgemäß nach Auftretenn der Infektion und nach einem Test bekannt sein.

Insofern hatte die Bundesregierung auch richtig gehandelt.

Die durchschnittliche Reproduktionszahl von ca. 0,65 ist letztendlich das Ergebnis vom 23.4.2020.

Man merkt langsam, dass Sie – Herr Höller – keine Ahnung haben und hier nur eine politische Bühne hochziehen möchten…. Es würde nicht wundern, wenn Sie auch bei #Widerstand2020 mitmachen

Zu Videostelle 6.29 Min.
Ihre Aussage:
„Es gibt keine Übersterblichkeit in diesem Jahr, bis auf einen kurzen Moment…….“
Und dabei vergessen sie die Körpersprache und reiben sich kurz an der Nase – LACH –
Herr Höller: Sie wissen doch ganz genau, dass die Übersterblichkeit nur dadurch verhindert wurde (bis auf einen kurzen Moment, dass die hohe Sterblichkeit dadurch verhindert wurde, dass der Lockdown (teilweise gemacht wurde.
Ihre Körpersprache zeigt dies zumindest sehr deutlich
(Auch Augenschlag etc. zeigt das…. Sie haben doch selber schon mal NLP gelernt…..

Videostelle 7:23 Min.
Ihr Kommentar: „Mit Corona gestorben, an Corona gestorben…..“

Am Anfang eines Videos erwähnten Sie die 25.000 Grippetoten…… Da unterscheiden Sie seltsamerweise nicht „mit Influenza gestorben oder an Influenza gestorben“
Im Übrigen absoluter Blödsinn, denn jeder der stirbt, stirbt fast immer an einer Kombination von Krankheiten oder Vorerkrankungen.

Beispiel: Herzinfarkt, Bluthochdruck, Diabetes
Auch hier gibt es mannigfaltige Kombinationen.

Die Aussage, dass wenn jemand den Freitod gewählt hat und auch Sars-Cov-2 hat, dass er als Coronatoter gezählt wird, ist FALSCH.

Videostelle: 8:43 Min.:
Ihre Aussage Herr Höller: Die meisten kennen keinen der mit Corona infiziert ist.
Ich selbst kenne /kannte zwei Personen.

  1. In Ludwigsburg mit 56 Jahren an Covid-19 gestorben, aus künstlichem Koma nicht mehr aufgewacht. War im Übrigen Sportler und Nichtraucher seit 10 Jahren.
  2. Ebenso Kreis Ludwigsburg: Finanzbeamter (ca. 55 Jahre jung), befindet sich die 2. Woche im Koma – Davor GESUND !

Videozeitpunkt 9:29 Min:
Aussage von Jürgen Höller: Im April war bei uns in der J.Höller…. kaum einer krank….“
Seltsam, sonst wohl öfter? Hm Tipp Jürgen Höller. Vielleicht lag es auch am größeren Abstand zwischen den Leuten? – LACH

Videostelle 12:04 Min.
Ihre Aussage: OH je – Virus künstlich erschaffen, weil der Virus „Elemente von HIV“ enthält?
So stimmt das wohl nicht ganz!
Es gibt Teile, die Ähnlichkeiten von Sars-Cov-2 mit allen anderen Coronaviren, auch mit anderen HIV.

Aber Herr Höller:
Es gibt auch Ähnlichkeiten zwischen dem menschlichen GEN und den Genen von Schimpansen oder anderen Affenarten.
Und stellen Sie sich vor, Es soll auch Menschen geben, die sich so ähnlich wie Affen verhalten.-LACH –

Spaß beiseite: Dass Ähnlichkeiten zwischen den einzelnen Viren bestehen, ist völlig normal.

Im Übrigen ist Corona der Oberbegriff, ähnlich wie Transportfahrzeug ein Oberbegriff für Autos, Flufgzeug, Bahn etc. ist.

Videostelle 14:50 Min.
Unter wieder Verschwörungstheorie: IMpfstoff künstlich. blablabla…..
von ……. ::::::::

Videostelle 15:00 Min „Gesetzentwurf
19/18111 ……..
sei ganz versteckt…. bla bla bla…..

Sprache juristisch verdreht…..
Es steht nicht drin, dass es eine Impfpflicht gibt, ABER es wird nicht explizit ausgeschlossen…..es könnte ja dann noch kommen…..“

JÜRGEN HÖLLER
Jetzt überziehen Sie langsam. Angst machen ist wohl Ihr Weg!?!

Impfausweis….. auch hier viel Rhetorik und viel blabla.

und auch Ihre Aussage mit Bezug Auf Prof. Drostel wird von Ihnen so verdreht, wie Sie es gerne auslegen möchten.

Lt. Prof. Drostel kann ein Infizierter evtl. wieder sich infizieren….
Und deshalb müsste der Impfausweis nur für geinmpfte gelten…..
Lieber Herr Höller: Es ist so, dass noch garnicht feststeht, wie lange eine Impfung überhaupt einen Schutz bietet.
Grund: Es gibt noch keinen Impfstoff.

Erst wenn es mal einen Impfstoff geben würde, wäre dies eine Diskussion wert.

Deshalb auch hier : HÄTTE HÄTTE Fahrradkette.

Videostelle 19:50 Min
Bill Gates Stiftung…..
„Der Bill Gates Stiftung sagt man nach ……..Warum bekommt der Bill Gates die besten Sendezeiten“

Höre ich da Neid? Und dann Ihre Auflistung wohin die Bill Gates Stiftung spendet.
Und danach die Kurve kratzen….Man könnte ja was böses denken, aber ich denk da an nichts böses, aber…..“

Bill Gates lässt sich von den Staaten 7,5 Mrd. Euro zahlen……

So ein Schwachsinn.

Herr Höller
Er lässt sich nichts bezahlen, sondern dieses Geld wird für die Forschung eingesetzt, um einen Impfstoff gegen Corona zu finanzieren…..

und dann Ihre Ergänzung: „und die Deutschen hauen eben mal 500 Mio. Euro in den Pott

Und danach Ihre Hochrechnung 7,75 Mrd. mal 1.000 Euro.. Das ist mal ein geile Abo.

Herr Höller Neid schüren, das können Sie gut.

Und dann Ihr LACHKOMMENTAR: „ich nehme dazu keinerlei Stellung …..

50 % seien für Impfungen, 50 % seien gegen Impfungen……“

Ihr Zitat:
„Und dann Zitate Von Robert Kennedy …… und wenn dann Robert Kennedy… ich habs nicht gelesen….???“
Sie zitieren etwas, was Sie nicht gelesen haben???
Hm Jetzt wirds immer seltsamer.

Wollen Sie damit eine Klage wegen Falschaussagen vermeiden?
Wollen Sie nur wieder perfide die Menschen verunsichern???

Oder was ist die Strategie dabei?

Videostelle 31:00 Min.
Foto Deutscher Bundestag Fragestunde: Warum so wenige Abgeordnete im Bundestag als Vorwurf formuliert.

Lieber Jürgen Höller: Im Deutschen Bundestag hat zwar jeder Bundestagsabgeordnete einen Stuhl, allerdings sind die meisten Abgeordneten auch in Fachauschüssen.
Und wenn Jens Spahn eine Fragestunde anbietet, dann sind da regelmäßig auch nur die Abgeordneten dabei, die im Gesundheitsausschuss aktiv sind.

Es wirkt mal wieder wie NEIDAUFBAU und Hetze, fast so wie in einem Bierzelt

Videostelle 32 Min.
Nächstes Zitat…. „und da wird ein Bankkaufman Gesundheitsminister….

Jürgen Höller…. Das ist so als wenn ein Motivationstrainer, vorher mit 19 Jahren viele Pleiten als Unternehmer verursacht hatte, dann ein Fitnessstudio aufmachte, dann irgendwann wegen Untreue verurteilt wurde, dann Motivationstrainer wurde und jetzt über Viren und Impfungen so manches erzählt……

Merken Sie etwas? Auch Ihre „Karriere ist nicht mit Medizin begleitet.

Und der letzte Satz von Ihnen, könnte auch zu Ihnen passen.

Herr Jürgen Höller
Und wenn Sie schon eine Stiftung (Bill Gates) angreifen. Wie sauber ist denn die Jürgen Höller Stiftung aufgestellt?
Welche Personen und welche Berufe haben denn die Personen im Vorstand?
Wie viel Geld wurde denn 2016, 2017, 2018, 2019 jeweils von Ihnen persönlich gestiftet und wie viel wurde von anderen Personen gezahlt?
Auf der Internetseite ist hier keine Information in Euro zu finden.
Das letzte Schreiben datiert von 2015.
Ich will damit natürlich nichts anzweifeln….
Aber seltsam ist das ja schon, zumindest so wie es auch bei Bill Gates nach Ihren Zusammenfassungen ist.

Wer zwei bis drei Videos von ihm angesehen hat,den langweilt es danach. Sie sind immer gleich aufgemacht.

Reißerische Überschrift, danach Behauptungen, die er nie sagen würde, dann Zahlen Daten Fakten so verdreht wie er es will.

In meinen Augen ein Blender und Manipulierer. Ein NLP-Manipulierer, der NLP nicht in der menschlich achtenden Art und Weise anwendet.Mir ist allerdings auch nicht bekannt, ob er NLP richtig abgeschlossen hat (bei DVNLP).
Und was das Thema Ausbildung angeht, da finde ich keine abgeschlossene Berufsausbildung und auch kein Studium, das er abgeschlossen hat.