Archiv für den Tag: 14. Mai 2015

Vatertag – seit wann und woher?

bei Facebook bitte <gefällt mir> und <teilen> klicken

Forum-55plus.de

Bei twitter bitte <Retweet>

Der „Vatertag“ kommt ursprünglich aus Amerika und wird dort am 3. Sonntag im Juni gefeiert, als Ehrentag für Väter. Ein Bauer William Jackson Smart (1842 – 1919) hatte im Bürgerkrieg gekimageämpft. Seine Tochter Sonora Smart Dodd, die ihn sehr wertschätzte, hatte die Idee, ihren Vater und somit auch alle anderen Väter und Kriegsveteranen an einem besonderen Tag für die Kraft und Selbstlosigkeit zu ehren. Ihre Idee war, den Geburtstag ihres Vaters am 05. Juni als Ehrentag in zu ernennen, doch die Stadtväter von Spokane entschieden sich für den 3. Sonntag im Juni.

Gefeiert wurde der erste Vatertag in Spokane – Washington am 19. Juni 1910. Im Laufe der Zeit wurde die Idee immer beliebter. Erst Präsident Nixon erklärte im Jahr 1972 den 3. Sonntag im Juni als nationalen Feiertag (Vaterta)..
In Deutschland wird der volkstümliche Vatertag an dem 2. Donnerstag vor Pfingsten (Christi Himmelfahrt) gefeiert. In Ostdeutschland wird dieser Tag auch Herren- bzw. Männertag genannt. Ende des 19. Jahrhunderts ist in Berlin und Umgebung die heutige Form des Vatertagsfeierns aufgekommen.

Dieser Tag erfeut sich bei Männern immer noch großer Beliebtheit.

Kernelement war dabei die „Einweihung“ der jungen Männer in die Sitten und Unsitten von „Männlichkeit“, wie z.B. gemeinsames Trinken, rauchen der ersten Zigarre, Gespräche über Frauen, insbesondere mit Bezug auf das Rotlichtmilieu, oder sogar ein gemeinsamer Besuch eines entsprechenden Etablissements.

Heute dürfen die Frauen auch schon mal mitfeiern 😉 👍👍👍😂😂😂

www.forum-55plus.de